zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

03. Dezember 2016 | 07:50 Uhr

Buchvorstellung : Ein Yoga-Buch zum Fliegen - made in Neumünster

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Ein „Sonnengruß“ im Gang einer Boeing gegen die Verspannung? Das ist schlecht. Zwei Schwestern haben jetzt mit viel Aufwand ein Buch entwickelt

Neumünster | Es begann auf einem viel zu langen Flug in die USA. Inken-Christine Schultz (44) fühlte sich am Ziel in Miami völlig zerknautscht. „Wie gern hätte ich im Flugzeug ein paar Yoga-Übungen gemacht, um mich aufzulockern“, sagt die Neumünsteranerin. Aber bei einer ausladenden „Krieger“-Figur oder einem „Herabschauenden Hund“ räumt man entweder sämtliche Sitznachbarn ab oder blockiert den Gang. Da entstand die Idee zu einem Buch über Yoga im Flugzeug, denn das gab es bislang noch nicht. Jetzt ist es erschienen, made in Neumünster.

Seit 1995 macht die Diplom-Pädagogin und Berufsbetreuerin Yoga. Ihre Schwester Anne-Mareike Schultz (40), Heilpraktikerin in Wittorf, beschäftigt sich ebenfalls seit einigen Jahren mit der indischen Lehre, die eine Mischung aus Bewegung, Atmung und Entspannung ist. Anne-Mareike hat schon mehrere Bücher und Kartensets mit spirituellem Inhalt veröffentlicht und war sofort Feuer und Flamme, als ihre Schwester mit der Idee kam. „Ich habe den Kontakt zu dem Neumünsteraner Verlag Via Naturale hergestellt, und dann nahm das Projekt schnell Formen an“, sagt Anne-Mareike Schultz.

Zusammen entwickelten die Schwestern die Übungen für den beengten Raum eines Flugzeugs, aber auch für die Wartezeit vor dem Sicherheitscheck und am Gate. Ein Rollkoffer wird ganz fix zum Übungsgerät, um Verspannungen zu lösen oder die Durchblutung zu fördern. Die Sequenzen im Buch sind aufgeteilt in Übungen für die Kurz-, Mittel- und Langstrecke.

Da das Buch präzise Anleitungen für Yoga-Anfänger und -Fortgeschrittene geben sollte, mussten alle Übungen fotografiert werden – aber wie macht man das, ohne einen Airbus zu mieten? „Wir haben im Internet eine Dreierreihe Lufthansa-Sessel ersteigert und die Kopfstützen neu besticken lassen“, sagt Inken Schultz. Auch Fotomodelle mit Yoga-Kenntnissen waren schnell gefunden: die Einfelder Schülerin Nicla Seidel und Dennis Möck-Ludwig, ein Bekannter aus Hessen. Die Bilder hat der Fotograf Achim Banck in seinem Studio in Schillsdorf gemacht.

Herausgekommen ist am Ende ein Ratgeber für entspanntes Reisen mit einem gewissen „Om-Faktor“. Das Taschenbuch „Yoga im Flugzeug“ (ISBN 978-3-9817978-0-0) ist im Verlag Via Naturale erschienen. Es hat 196 Seiten und kostet 7,60 Euro.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Jul.2016 | 12:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen