zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

04. Dezember 2016 | 02:58 Uhr

Internet-Plattform Youtube : Ein Plattenvertrag ist ihr Traum

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die Holstenschülerin Berivan Bicakci will in der kommenden Woche bei den „Video-Days“ auftreten / Die Abstimmung endet Sonntag

Neumünster | Die Neumünsteranerin Berivan Bicakci (16) hat einen Traum – und gute Chancen, dass er bald wahr wird. Mit etwas Glück darf sie in der nächsten Woche nach Köln fahren und dort vor großem Publikum auftreten.

Es geht um die Video-Days, das europaweit größte Treffen von Stars und Fans der Internet-Plattform Youtube. Hobbysängerin Berivan nimmt gerade an einer Online-Abstimmung teil, bei der es einen Auftritt in Köln zu gewinnen gibt. Die beliebtesten zehn Sänger treten am 19. und 20. August live vor 15.000 jubelnden Jugendlichen gegeneinander an. „Ich bin extrem aufgeregt und weiß gar nicht, wo mir der Kopf steht“, sagt die Schülerin der 10. Klasse der Holstenschule.

Ihre Chancen stehen sehr gut. Berivan würde in Köln gerne das ruhige Lied „Lay me down“ von Sam Smith aufführen. „Singen war immer nur ein Hobby. Im Skiurlaub wurde mir dann durch Zufall ein Plattenvertrag in der Türkei angeboten, und ich habe mit einem Produzenten zwei Lieder aufgenommen, die man auf meinem Youtube-Kanal findet. Ich habe den Vertrag abgelehnt, weil ich unbedingt mein Abitur machen möchte“, sagt die Schülerin, die bisher eine Karriere als Pilotin bei der Bundeswehr anstrebt.

Der Gewinner des Wettbewerbs, der von den Fans vor Ort per Handy-Abstimmung gewählt wird, bekommt einen Plattenvertrag. Den würde Berivan annehmen, weil sie dann in Deutschland weiter zur Schule gehen könnte.

„Alles ging so schnell. Am Anfang der Ferien hatte ich noch keine einzige Rückmeldung, und nun fahre ich vielleicht nach Köln“, sagt sie aufgeregt. Außerdem hat sie sich bei „Deutschland sucht den Superstar“ beworben und dort die Vorrunde übersprungen. „Freunde wussten bis vor Kurzem noch gar nicht, dass ich ganz gut singen kann, weil ich etwas schüchtern bin“, sagt sie.

Ihr Vater Alpaslan Bicakci ist stolz auf seine Tochter. „Ich stehe immer kurz vorm Herzinfarkt, wenn sie auf der Bühne steht. Es haben sogar schon fremde Menschen geweint, als sie ihre Stimme hörten“, sagt er. Die Familie stammt aus der Türkei. Berivan wurde in Neumünster geboren, die Familie wohnt am Haart. Alle haben ein sehr enges Verhältnis zueinander. Die Eltern, der kleine Bruder (14) und die große Schwester (20) fiebern fleißig mit. Über Unterstützung bei der Abstimmung würden sie sich sehr freuen. Sie wollen aber, dass alles gerecht abläuft: „Man soll nicht nur für sie wählen, weil sie aus Neumünster kommt. Die Leute sollen für den stimmen, der sie am meisten überzeugt“, sagt Alpaslan Bicakci.

Die Abstimmung im Internet: www.vivisoco.de.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 13.Aug.2016 | 07:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen