zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

10. Dezember 2016 | 06:10 Uhr

Jubiläum : Ein Kaufhaus mit zwei Preisstufen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Sozialkaufhaus der Diakonie besteht seit 10 Jahren und macht 350 000 Euro Umsatz pro Jahr

Neumünster | Am 6. Juni 2006 öffnete das Sozialkaufhaus der Diakonie Altholstein im Parkcenter erstmals seine Türen. Zehn Jahre später wurde jetzt am selben Ort mit einer großen Tombola aus Spenden, Rundgängen durch das Haus und vielen Erinnerungen von Mitarbeitern der ersten Stunde Jubiläum gefeiert.

Interessierte Besucher durften am Tag der offenen Tür die verschiedenen Abteilungen des Hauses – wie etwa die Holzwerkstatt, den Lieferservice oder die Textilaufbereitung – inspizieren. Zur Zeit arbeiten im Kaufhaus 46 Teilnehmer in Beschäftigungsmaßnahmen des Jobcenters, dazu acht feste Mitarbeiter und zwei ehrenamtliche Helfer.

„Im Kaufhaus werden die Abläufe und Anforderungen des ersten Arbeitsmarktes so genau wie möglich nachgebildet, um die Beschäftigten dort wieder einzugliedern“, erklärte Maiken Carstens, von der Geschäftsbereichsleitung bei der Begrüßung der Gäste aus Politik und Wirtschaft.

Im vergangenen Jahr kamen insgesamt 45 464 Kunden in das Kaufhaus, um sich nach Möbeln, Hausrat und Kleidung umzusehen. Rund 3800 Kunden seien es im Monatsdurchschnitt, meinte Maiken Carstens. Zu allen Angeboten gibt es zwei Preise, einen niedrigen für (bedürftige) Kunden mit einer Diakonie-Card und einen höheren für die Nichtbedürftigen. Alles, was im Kaufhaus steht, kommt über Spenden aus der Bevölkerung herein.

„Nach Anschubfinanzierungen aus dem europäischen Sozialfonds trägt sich das Kaufhaus seit Ende 2007 über eigene Erträge und Mittel des Jobcenters. Der jährliche Umsatz liegt bei rund 350  000 Euro“, nannte Maiken Carstens weitere Zahlen.

Für die Zukunft hat man sich noch mehr vorgenommen: „Wir wollen auch Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten für Flüchtlinge bieten, und auch Menschen mit Behinderungen sollen hier arbeiten können“, sagte Maiken Carstens.

Noch während der Begrüßung konnte die Hauptgewinnerin der Tombola ihren Preis in Empfang nehmen: Melanie Schönhoff aus Neumünster gewann einen Schiffsausflug während der Kieler Woche.


Karte
zur Startseite

von
erstellt am 08.Jun.2016 | 10:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen