zur Navigation springen
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Holsteinischer Courier

30. Oktober 2014 | 23:53 Uhr

"Die Schule der Diktatoren" im Statt-Theater

vom

Neumünster | Ein Klassiker von Erich Kästner wird wieder aufgeführt: DieNeumünsteraner Laienspielgruppe "Lokimi" bringt am kommenden Sonnabend, 21. April, Kästners "Schule der Diktaturen" auf die Bühne des Statt-Theaters. Die bitterböse Satire spielt in einem Land, das von einem Diktator regiert wird. Was nur wenige Untertanen wissen: Der Diktator ist längst tot und wird seit langem von einem Doppelgänger ersetzt , der die Gesten und Worthülsen des einstigen Machthabers perfekt nachahmt - aber tatsächlich nichts zu sagen hat. In Wahrheit wird dasLand von einer Handvoll Dunkelmänner gesteuert, die in einem Gefägnis ständig neue Doppelgänger ausbilden lassen. . .

Anzeige
Anzeige

Die Theatergruppe "Lokimi" verspricht einen spannenden Theaterabend mit einem Stück, das auch 55 Jahre nach seiner Erfindung nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat.

Karten für die Premiere am Sonnabendabend gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Clément am Kuhberg 9, im Kaufhaus an der Holstenstraße 8 sowie an der Abendkasse für 10 Euro. Die auf 90 Minuten angelegte Vorstellung beginnt um 20 Uhr im Statt-Theater am Haart 224. Weitere Vorstellungen am selben Ort zur selben Zeit sind für Freitag, 27. April, und Sonnabend, 28. April, geplant.

zur Startseite

von
erstellt am 19.Apr.2012 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige