zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

03. Dezember 2016 | 20:53 Uhr

Neumünstrum : Die Kinderstadt ist ein wahres Freizeitparadies

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

In Neumünstrum wird nicht nur gearbeitet. Auf die Bewohner der Kinderstadt warten auch viele Freizeitangebote.

Neumünster | Eine Stunde Freizeit haben die Angestellten und jungen Unternehmer in der Kinderstadt Neumünstrum pro Tag – und die will sinnvoll genutzt werden. Bei der Wahl der Angebote haben die Bewohner die sprichwörtliche Qual der Wahl.

Kleine Leseratten sind in der Bücherei in der Kinderstadt gut aufgehoben. Rund 100 Bücher warten darauf, gelesen zu werden. Darunter sind Romane, Fantasy-Geschichten, Sachbücher und Krimis, die die echte Stadtbücherei zur Verfügung gestellt hat. „Einige habe ich auch aus meinem Privatbestand mitgebracht“, sagte die Betreuerin Carina Meyer (21). Alle Bücher können drei Tage lang ausgeliehen werden – mit Option auf Verlängerung – und dürfen auch mit nach Hause genommen werden.

Tierfreunde kommen im Tierpark in Neumünstrum voll auf ihre Kosten. Zu sehen sind dort zwei Kaninchen, vier Meerschweinchen, vier Degus (kleine Nagetiere) und zwölf Stabschrecken. „Die Kinder haben Steckbriefe zu den Tierarten geschrieben und erklären den Besuchern, wie man die Tiere hält“, sagte Max Thon (25), der im echten Tierpark an der Geerdtsstraße als Hilfskraft arbeitet. Der Eintritt in Neumünstrums Tierpark kostet vier Münzter, und auch erwachsene Besucher sind willkommen.

Richtig austoben können sich die kleinen Bewohner im Freizeitpark der Kinderstadt. Täglich von 10.30 bis 13 Uhr sowie von 14 bis 16.30 Uhr stehen ihnen ein großes Trampolin, zwei Fußballtore, Frisbees, Gesellschaftsspiele und viele andere Dinge zur Verfügung. Beliebt sind auch die Kreisel, in denen man sich auf dem Boden drehen kann – oder die große „Vier gewinnt“-Wand. „Der Freizeitpark wird sehr gut besucht. Die Kinder zahlen fünf Münzter Eintritt und können bleiben, solange sie Lust haben“, sagte die Betreuerin Larissa Paschelke.

Kurzentschlossene Kinder können sich für die zweite Woche in Neumünstrum noch anmelden. Die Teilnahme kostet 58 Euro inklusive Verpflegung. Nähere Informationen unter www.neumuenstrum.de

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 29.Jul.2016 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen