zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

08. Dezember 2016 | 21:17 Uhr

Nordbau : Das Ende der Parkprobleme

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Auf dem früheren Gelände von Stock-Guss wird es 1200 zusätzliche Parkplätze für Messebesucher geben.

Neumünster | Die Vorbereitungen für die größte Messe Schleswig-Holstein laufen bereits auf Touren. Vom 7. bis 11. September geht die 61. Nordbau in den Holstenhallen über die Bühne. Und es sieht so aus, als könnten viele Bewohner der Gartenstadt ein bisschen aufatmen: Es wird einen neuen Großparkplatz geben, der Besucher vielleicht davon abhält, fünf Tage lang die Gartenstadt zuzuparken.

Auf dem ehemaligen Gelände von Stock-Guss an der Rendsburger Straße wird ein zusätzlicher Messeparkplatz für Besucher eingerichtet. 1200 Stellplätze gibt es dort, dazu einen Shuttleservice mit dem Bus zum Messegelände, obwohl das für die meisten Besucher auch gut zu Fuß zu erreichen ist. Weitere Besucherparkplätze sind auf dem Gelände der ehemaligen Hindenburg-Kaserne (Zufahrt über Carlstraße) und an der Brückenstraße/Max-Johannsen-Brücke. „Parkprobleme sollten damit ausgeschlossen sein“, sagt Dirk Iwersen.

Noch in dieser Woche werden die Leichtbauhallen 7 und 8 für das Außengelände angeliefert und dann Stück für Stück aufgebaut. Nach den Klassiker-Tagen am 20./21. August, einer großen Betriebsversammlung am 23. August und der Rinderauktion am 25. August rücken dann die ersten Aussteller an. „Ihre Zahl schwankt noch etwas. Wir liegen mit 820 aus 15 Ländern ungefähr auf Vorjahresniveau“, sagt Holstenhallen-und Messe-Chef Dirk Iwersen. Unsicher sei noch, welche Unteraussteller kommen. „Ausgebucht sind wir bereits seit März. Es gibt wieder eine Warteliste“, sagt Iwersen.

Eröffnet wird die Nordbau von Ministerpräsident Torsten Albig. Auch Dänemarks neue Generalkonsulin Martine Gram Barbry wird erwartet. Thematisch sind Ziegel und Klinker in diesem Jahr ein Schwerpunkt mit einer eigenen Sonderschau im Forum. Ein Höhepunkt wird auch das Training des Handwerker-Nationalteams sein: Es bereitet sich auf die Europameisterschaft vor, die in Göteborg veranstaltet wird.

zur Startseite

von
erstellt am 15.Aug.2016 | 10:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen