zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

08. Dezember 2016 | 03:13 Uhr

Auszeichnung für die ostpreußische Stimme

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Hildegard Henning (73) ist für ihre Verdienste um die Bewahrung des ostpreußischen Brauchtums mit dem Verdienstabzeichen der Landsmannschaften der Ostpreußen ausgezeichnet worden. Landesvorsitzender Edmund Ferner überreichte die Ehrenurkunde jetzt während eines kleinen Festaktes in Kiel.

Hildegard Henning gilt vor allem in Neumünster als „Stimme Ostpreußens“. Mit ihren zumeist humoristischen Beiträgen in ihrer ostpreußischen Mundart begeistert sie immer wieder auf Heimatabenden die Gäste. Mit ihrer gelebten Heimatverbundenheit mache Hildegard Henning ostpreußische Geschichte sichtbar, würdigte Brigitte Profé, Vorsitzende Ost- und Westpreußen in Neumünster, die ausgezeichnete Neumünsteranerin.

zur Startseite

von
erstellt am 01.Jul.2016 | 12:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen