zur Navigation springen

Holsteinischer Courier

10. Dezember 2016 | 13:54 Uhr

Wasbeker Straße : Auffahrunfall in Neumünster: Fünf Verletzte

vom
Aus der Onlineredaktion

Ein Autofahrer wurde schwer verletzt. Die Wasbeker Straße war bis 13 Uhr gesperrt.

Neumünster | Fünf Insassen eines Autos sind bei einem Auffahrunfall am Freitagmittag in Neumünster verletzt worden, einer von ihnen schwer. Der Unfall ereignete sich auf der Wasbeker Straße in Höhe der Zufahrt zur Heinrich-Förster-Kolonie.

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Fahrer (22) eines Audi A4 auf einen Ford Fiesta auf, der nach rechts auf den Parkplatz zur Kleingartenanlage abbiegen wollte und verkehrsbedingt stoppte. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. In dem Fiesta wurden der Fahrer (54) schwer und seine Mitfahrerinnen (49, 28, 9 Jahre) leicht verletzt.

Alle Verletzten wurden mit Rettungswagen in das Friedrich-Ebert-Krankenhaus gebracht. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt.

Die Wasbeker Straße war zwischen dem Schwarzen Weg und dem Baumschulenweg bis 13 Uhr voll gesperrt, danach wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 22.Jul.2016 | 15:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert