zur Navigation springen

Lokales

27. Juli 2016 | 03:48 Uhr

Zehn Verletzte in Heide : Grill sollte aus Badezimmer eine Sauna machen

vom

„Eine ziemlich dumme Aktion“: In Heide zündete eine Gruppe in einer Wohnung einen Holzkohlegrill an, um einen Saunagang zu machen. Die Folge: Zehn Menschen kamen mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus.

Heide | Der Versuch, einen Holzkohlegrill für einen improvisierten Saunagang in der eigenen Wohnung zu benutzen, ist in Heide (Kreis Dithmarschen) schiefgegangen. Wegen des starken Qualms kamen zehn Menschen am Samstagabend mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus, sechs davon waren Kinder.

Die Bewohner hatten den Grill ins Badezimmer gestellt und angezündet, wie ein Feuerwehrsprecher am Sonntag berichtete. „Eine ziemlich dumme und unverständliche Aktion“, sagte er.

zur Startseite

von
erstellt am 09.Nov.2014 | 10:55 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert