zur Navigation springen

Flensburger Tageblatt

07. Dezember 2016 | 17:32 Uhr

Munkbrarup : Wohl Brandstiftung: Ford brennt aus

vom
Aus der Onlineredaktion

Das Fahrzeug wurde möglicherweise angezündet. In der Nähe wurden Hakenkreuzschmierereien gefunden.

Munkbrarup | Polizei und Feuerwehr wurden am Samstagabend zu einem Brand in die Aulücke nach Munkbrarup (Kreis Schleswig-Flensburg) gerufen. Ein Ford stand in Flammen. Das teilt die Polizei am Montag mit.

Am Einsatzort wurde zunächst schwarzer Rauch bemerkt. Die Einsatzkräfte fanden einen brennenden Pkw. Zudem soll es in unmittelbarer Nähe an dem Gebäude eines Hundvereinsheims frische Hakenkreuzschmierereien gegeben haben. Der Ford brannte aus und kam anschließend zur Spurensicherung.

Der Hintergrund der Taten ist unklar, es wird jedoch von Brandstiftung ausgegangen. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 0461-4840 in Verbindung zu setzen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 01.Aug.2016 | 14:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert