zur Navigation springen

Flensburger Tageblatt

28. März 2017 | 10:13 Uhr

Sollerup im Kreis Schleswig-Flensburg : Lkw prallt in Sprinter – Zwei Verletzte

vom

Ein Sprinter-Fahrer übersieht beim Abbiegen einen Lkw. Es kommt zum Zusammenstoß.

Sollerup | Bei einem Verkehrsunfall sind am Montagnachmittag auf der Alten Landstraße in Sollerup (Kreis Schleswig-Flensburg) zwei Menschen verletzt worden. Nach ersten Informationen der Polizei wollte der Fahrer eines Mercedes Sprinter aus der Straße „Zur Erholung“ auf die „Alte Landstraße“ einbiegen. Dabei übersah er offenbar einen vorfahrtberechtigten Lastwagen. Der Lkw-Fahrer konnte nicht mehr bremsen oder ausweichen und prallte mit hoher Wucht in die Fahrerseite des Sprinter.

Ersthelfer waren kurze Zeit später zur Stelle und kümmerten sich um die verletzten Fahrer, setzten den Notruf ab und sicherten die Unfallstelle. Die Rettungsleitstelle in Harrislee alarmierte zwei Rettungswagen zur Versorgung der Verletzten. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurden beide Fahrer in die Notaufnahme gebracht. Nach Angaben der Polizei hatten beide Beteiligten offenbar großes Glück und kamen mit leichten Verletzungen davon.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Auch mussten auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen werden. Einsatzkräfte der Polizei leiteten den Verkehr während der Rettungs- und Bergungsarbeiten an der Unfallstelle vorbei.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
Karte
zur Startseite

von
erstellt am 20.Mär.2017 | 16:36 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert