zur Navigation springen
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Flensburger Tageblatt

23. November 2014 | 05:32 Uhr

Feuerwehrorchester Husby: Ein Neuer gibt den Ton an

vom

Husby | Gut 40 Mitglieder konnte Vorsitzender Ralf Nielsen zur Generalversammlung des Feuerwehrorchesters Husby begrüßen. Ein besonderes Willkommen galt dem stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde, Roland von Oettingen, Amtswehrführer Christoph Kabon sowie dem stellvertretenden Husbyer Wehrführer Hans-Günter Nielsen.

Anzeige
Anzeige

Höhepunkt des Abends war dabei der Wechsel an der Orchesterspitze: Dieter Sondergaard, mehr als 13 Jahre lang musikalischer Leiter des Orchesters, übergab den Taktstock an Lars Brodersen. Dessen bisheriges Amt als Schriftführer übernahm Henning Philipsen.

Im von diesem vorgetragenen Jahresbericht wurde das große Engagement des Orchesters deutlich. Denn 2010 wurden erneut zahlreiche Auftritte, viele auch in Dänemark, erfolgreich absolviert. Wie in den Vorjahren wurden die Mitglieder mindestens einmal in der Woche - unter anderem an den Übungsabenden - gefordert. Als herausragender Termin wurde der 10. September benannt: Damals spielte das Orchester bei der Amtsfeuerwehrübung in Markerup.

In seinem Grußwort hob Roland von Oettingen die Generationen übergreifende Arbeit des Orchesters hervor. "Alt und Jung haben das gemeinsame Ziel: die Musik", sagte er. Zudem forderte er, dass der grenzübergreifende Kontakt nach Dänemark weiterhin gepflegt und erhalten bleiben möge. Amtswehrführer Kabon wies auf das 50-Jahr-Jubiläum des Orchesters im kommenden Jahr hin.

Bei den Wahlen wurden Frauke Johannsen als Kassenwartin und Beisitzerin Petra Christiansen einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

zur Startseite

von
erstellt am 24.Mrz.2011 | 03:59 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Europa-Universität Flensburg : Digitales Lernen soll selbstverständlich sein

Ein neues Projekt an der Flensburger Europa-Universität will schulische Medienkompetenz vermitteln.