zur Navigation springen

Flensburger Tageblatt

06. Dezember 2016 | 11:24 Uhr

Flensburg : Feuer im Billard-Café - Einsatz in der Heinrichstraße

vom
Aus der Onlineredaktion

Die Flammen waren im Heizungsraum. Der Betrieb muss am Wochenende wohl erstmal geschlossen bleiben.

Flensburg | Ein Feuer in der Elektroverteilung des Gastronomiebetriebes Billard-Café in Flensburg hat am Sonnabendnachmittag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Mitarbeiter bemerkten den Brand im Heizungsraum. Die Feuerwehr konnte den Brand zwar schnell löschen – dennoch ist der Schaden so groß, dass der Betrieb am Wochenende vermutlich nicht mehr öffnen kann.

Der Löschzug der Berufsfeuerwehr, unterstützt von den Freiwilligen Feuerwehren Innenstadt und Tarup, rückte gegen 15.45 Uhr an dem Billard-Café an der Heinrichstraße an. Als die ersten Kräfte der Berufsfeuerwehr unter Atemschutz in das Gebäude gingen, konnten sie im Heizungsraum offene Flammen sehen. Der Brand konnte schnell und ohne größere Schäden am Gebäude gelöscht werden, so die Feuerwehr.

Die Flammen zerstörten jedoch Teile der Elektroverteilung, sodass sowohl das Billardcafé als auch ein im selben Gebäude beheimateter Pizza-Lieferservice zumindest am Sonnabend den Betrieb nicht mehr aufnehmen konnten.

Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 24.Sep.2016 | 17:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert