zur Navigation springen

Flensburger Tageblatt

11. Dezember 2016 | 01:23 Uhr

Sterup im Kreis Schleswig-Flensburg : Auto prallt gegen Baum: Ein Toter und ein Schwerverletzter

vom
Aus der Onlineredaktion

Bei einem Verkehrsunfall ist ein Autoinsasse an der Unfallstelle gestorben, ein weiterer wurde schwer verletzt.

Sterup | Ein 21 Jahre alter Mann ist bei einem Autounfall bei Sterup (Schleswig-Flensburg) ums Leben gekommen. Er war der Beifahrer eines Wagens, der in der Nacht zum Sonntag von der Landstraße 21 abkam, wie ein Sprecher der Polizei sagte. Der ebenfalls 21-jährige Fahrer wurde schwer verletzt.

Um kurz nach 2 Uhr lief am frühen Sonntagmorgen der Notruf über den Verkehrsunfall in der Rettungsleitstelle der Feuerwehr in Harrislee ein. Ein weißer Opel Corsa war auf der Strecke zwischen Sterup und Esgrus in einer Linkskurve von der nassen Fahrbahn gerutscht und mit der Beifahrerseite gegen einen Baum geprallt.

Sofort wurden Rettungsdienste aus der Umgebung, sowie ein Notarzt aus Kappeln und Flensburg zur Unfallstelle alarmiert. Da die Insassen eingeklemmt waren, mussten Feuerwehren aus Sterup und Steinbergkirche mit hydraulischem Rettungsgerät, bestehend aus Schere und Spreizer, zur Befreiung der Eingeklemmten eingesetzt werden. Die Feuerwehr aus Grünholz unterstützte die Rettungsarbeiten an der Einsatzstelle.

Die Freiwillige Feuerwehr bereite in den aufwendigen Rettungsarbeiten die jungen Männer aus dem Wrack. Das Dach des Kleinwagen musste dafür abgetrennt werden. Für einen Insassen kamen jedoch alle Rettungsbemühungen zu spät, er erlag seinen schweren Verletzungen noch am Unfallort.

Die Polizei untersucht derzeit, wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte, Zeugen gibt es nach ersten Erkenntnissen nicht. Der verunfallte Personenwagen ist im Kreis Schleswig-Flensburg zugelassen.

Für die Rettungsarbeiten musste die Fahrbahn zwischen dem Ortsausgang Sterup und der Abzweigung nach Brunsbüllund für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Autoverkehr wurde von Feuerwehrkräften örtlich umgeleitet.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 23.Okt.2016 | 10:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert