zur Navigation springen

Flensburger Tageblatt

24. August 2016 | 15:45 Uhr

Flensburg : 19-Jährige angegriffen – Polizei sucht Zeugen

vom

Bereits am Mittwochabend wurde eine Frau im Nikolaikirchhof von einem Mann bedroht. Die Polizei bittet um Hilfe.

Flensburg | Eine 19-Jährige wurde am Mittwochabend in Flensburg Opfer eines gewaltsamen Übergriffs. Das teilt die Polizei am Freitag mit. Die junge Frau sei gegen 23 Uhr in der Innenstadt unterwegs gewesen, als sie im Bereich Holm/Nikolaikirchhof von einem Mann verfolgt wurde, der sie dann angriff. Die Frau habe sich gegen die Attacke gewehrt und laut um Hilfe geschrien. Daraufhin sei der Täter geflüchtet.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Der Täter ist vermutlich zwischen 30 und 35 Jahren alt. Er hat kurze, dunkle Haare und einen Dreitagebart. Er ist circa 1,90 Meter groß und hager. Er trug eine verwaschene, olivgrüne Jacke mit Reißverschluss und Stehkragen und eine dunkelblaue Jeanshose. Hinweise werden unter 0461/484-0 erbeten.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 04.Mär.2016 | 12:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert