zur Navigation springen

Elmshorner Nachrichten

03. Dezember 2016 | 16:46 Uhr

Elmshorn : Und wieder lockt der Lichtermarkt

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Weihnachts-ParadeLive-Musik und gemeinsames Singen sind die Programmhighlights.

Elmshorn | Der Elmshorner Lichtermarkt steuert auf einen seiner Höhepunkte zu: die große Weihnachtsparade am morgigen Freitag. Zuvor steht heute Abend aber noch der zweite „After-Work-Abend“ im vorweihnachtlichen Programm des Stadtmarketings Elmshorn. Dieses Event bietet den Besuchern jeden Donnerstag ab 19 Uhr Live-Musik und Unterhaltung. Heute gestaltet Musiker Joe Astray das Programm auf dem Alten Markt neben der Leuchtgläser-Hütte. Der gebürtige Australier ist gern gesehener Gast in Elmshorn und begeisterte schon beim Picknick-Open-Air-Kino und der Musiknacht das Publikum. Joe Astray steht für authentischen „Acousticfolkpunk“.

Nach dem musikalischen Leckerbissen folgt morgen die Elmshorner Weihnachtsparade. Knapp 200 Personen werden bei der bunten Parade durch die Innenstadt dabei sein. Mit Fackeln und Musik, beleuchteten Accessoires und bunten, märchenhaften Kostümen setzt sich der Zug um 18 Uhr in der Königstraße auf Höhe der Volksbank in Bewegung. Von da aus zieht die farbenfrohe Truppe durch die Fußgängerzone über Damm, Wedenkamp, Flamweg durch die Markt- und Kirchenstraße in die Schul- und Peterstraße und wieder zurück in die Fußgängerzone bis hin zum Alten Markt.

Joe Astray.
Joe Astray. Foto: en

„Der Umzug wird jedes Jahr beliebter und begeistert nicht nur die Teilnehmer, sondern auch die vielen Zuschauer, die sich oftmals dem Zug spontan anschließen“, sagt Stadtmarketing-Geschäftsführerin Manuela Kase. Dank der Unterstützung des Autohauses Elmshorn begleiten die Lichtgestalten des Stelzentheaters „Oakleaf“ erneut die Parade. Es werden noch Anmeldungen beim Stadtmarketing unter Telefon 04121-266074 entgegengenommen. Voraussetzung: kreatives, weihnachtliches Outfit.

Ein stimmungsvoller Ausklang der Parade auf dem Lichtermarkt ist geplant. Besucher und Teilnehmer sind eingeladen, zum Abschluss Weihnachtslieder zu singen. „Wir bereiten Textblätter mit Liedstrophen vor. Es sind sowohl Weihnachtslieder für Kinder als auch Erwachsene dabei. Die Texte können ab 17 Uhr bei den Standbetreibern auf dem Lichtermarkt abgeholt werden. Die Parade wird gegen 19 Uhr dort eintreffen und dann wollen wir gemeinsam singen“, so Manuela Kase. Unterstützt wird das offene Singen von Hartmut Deutsch und Chormitgliedern der Kantorei St. Nikolai.

Auch beim „Strandfloh on Ice“ ist Live-Musik fester Programmbestandteil. Sonnabend, 3. Dezember, ab 19 Uhr, tritt „Sixty 5“ an der Eisbahn auf. Zum wiederholten Mal gastieren die fünf Musiker hier und begeistern ein großes Publikum. Zu den bevorzugten Interpreten gehören die Beatles, CCR, Rolling Stones, Buddy Holly, The Eagles oder Elvis. Neben Musik bei freiem Eintritt bietet Strandfloh on Ice – neuer Gastronomie-Partner an der Eisbahn – ein kreatives Skihütten-Konzept und kulinarische Genüsse. Das Eisvergnügen endet nach sechs Wochen am Neujahrstag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen