zur Navigation springen

Elmshorner Nachrichten

10. Dezember 2016 | 00:19 Uhr

Aktion „Ein Lächeln für alle“ : Sie spendiert Bedürftigen eine Mahlzeit Elmshorn

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Martina Kramer-Kahl will Bedürftigen etwas Gutes tun. Sie lädt für den 18. Juni zum Essen in die Elmshorner Tafel ein.

Elmshorn | Es fing alles im Februar mit einer Nachricht in den sozialen Netzwerken an. Martina Kramer-Kahl wollte Menschen, denen es nicht so gut geht, ein paar sorglose Stunden bereiten. Ein Essen sollte es geben, dafür suchte sie noch Helfer und einen Raum. Jetzt, drei Monate später, hat die Sparrieshooperin alles für ihre Aktion „Ein Lächeln für alle“ in trockenen Tüchern. Am Sonnabend, 18. Juni, ab 12 Uhr lädt sie Senioren, Obdachlose und andere bedürftige Menschen in die Räume der Tafel an der Lornsenstraße 53 ein.

„Der Koch der Tafel wird das Essen zubereiten“, erzählt Martina Kramer-Kahl, die alle Kosten übernimmt. Später soll es dann noch Kaffee und Kuchen geben. „Es geht einfach darum, dass die Menschen mal rauskommen und nicht vereinsamen. Vielen hilft es ja auch schon, jemanden zu haben, der einfach mal zuhört.“ Sie selbst habe in ihrem Leben zunächst sehr viel Pech und dann sehr viel Glück gehabt. „Von diesem Glück möchte ich etwas zurückgeben.“

Die Planungen laufen auf Hochtouren

Für Senioren und Kranke bietet Kramer-Kahl einen Fahrservice an. Um planen zu können, ist sie allerdings auf Anmeldungen bis zum 5. Juni angewiesen. Die Teilnehmer erhalten dann kostenlos ein Ticket, mit welchem sie an dem Essen teilnehmen können. Wenn Essen übrig bleibt, kann es auch mit nach Hause genommen werden. „Besonders Wohnungslose, für die eine Anmeldung schwierig ist, bekommen aber auch ohne Anmeldung ein leckeres Essen“, sagt Kramer-Kahl.

Für die Aktion sucht die Sparrieshooperin noch ehrenamtliche Helfer als Servicekräfte, Küchenfeen und für das große Reinemachen am Ende. Auch Kuchenspenden sind willkommen. 15 Unterstützer hat sie bereits gefunden. Wenn das Angebot gut angenommen wird, könnte sich Martina Kramer-Kahl vorstellen, das Angebot auf weitere Termine auszuweiten.

Martina Kramer-Kahl ist telefonisch erreichbar unter 04121-2623555 oder per E-Mail unter Adresse Email.zumaw100@hotmail.com.
Karte
zur Startseite

von
erstellt am 22.Mai.2016 | 17:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen