zur Navigation springen

Elmshorner Nachrichten

07. Dezember 2016 | 19:31 Uhr

Kölln-Reisiek : PKW in Flammen

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Am Vormittag hat ein brennender Pkw in einer Garage für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt.

Kölln-Reisiek | Am heutigen Donnerstagvormittag ist ein Pkw in einer Garage im Schilfweg in Kölln-Reisiek in Flammen aufgegangen. Das Feuer drohte auf ein angrenzendes Einfamilienhaus überzugreifen. Unter schwerem Atemschutz haben die herbeigeeilten Einsatzkräfte die Garage geöffnet. Die insgesamt 45 Feuerwehrleute aus Kölln-Reisiek und Elmshorn setzten drei C-Strahlrohre ein um das Feuer zu löschen und ein Übergreifen auf das Gebäude zu verhindern.

Einsatzleiter und Wehrführer Michael Bunk aus Kölln-Reisiek lies das Gebäude vorsorglich kontrollieren. Nur etwas Rauch war in die Räume gezogen, vom Feuer selbst wurde das Einfamilienhaus zum Glück nicht erfasst. Um die letzten Glutnester aufzufinden und schließlich abzulöschen, mussten Teile des Garagendaches geöffnet werden. Die letzten Glutnester im Pkw wurden mit Löschschaum erstickt.

Die Einsatzkräfte sorgt dafür, dass das Feuer nicht das angrenzende Wohnhaus übergriff.

Die Einsatzkräfte sorgt dafür, dass das Feuer nicht das angrenzende Wohnhaus übergriff.

Foto: Feuerwehr
 

Nach etwas mehr als einer Stunde war der Einsatz der Feuerwehr weitestgehend beendet. Im Einsatz war die Freiwillige Feuerwehr Kölln-Reisiek mit 25 Personen und drei Fahrzeugen sowie die Freiwillige Feuerwehr Elmshorn mit 20 Personen und mit fünf Fahrzeugen.

45 Einsatzkräfte bekämpften das Feuer.

45 Einsatzkräfte bekämpften das Feuer.

Foto: Feuerwehr

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

von
erstellt am 28.Jul.2016 | 11:57 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert