zur Navigation springen

Elmshorner Nachrichten

10. Dezember 2016 | 12:01 Uhr

Von Mallorca nach Seestermühe : Michaela Danner begeisterte im Bürgerhaus

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Geigerin und Sängerin Michaela Danner begeisterte im Bürgerhaus mit einfühlsamen deutschen Texten.

Seestermühe | Was haben ein Mallorca-Urlaub und ein Konzert in Seestermühe miteinander zu tun? Eigentlich überhaupt nichts. In diesem Fall aber schon. Und deshalb erlebten zahlreiche Zuschauer einen tollen musikalischen Abend im Bürgerhaus der Marschgemeinde.

Begonnen hatte alles im Juli 2015. Frau und Tochter des Elmshorners Johannes Puchner machten Urlaub auf Mallorca. In einer kleinen Bucht entdeckten sie die Sängerin Helene Fischer. Die Tochter bat um ein Autogramm, doch die Sängerin hatte am Strand keine Autogrammkarten dabei. Sie war aber nicht allein dort. Unter anderem war die Geigerin Michaela Danner mit von der Partie, die Helene Fischer auf deren Tournee musikalisch begleitet hatte. Die bot sich an, ein Foto von der Sängerin und den Elmshornern zu machen, als Überraschung für den daheimgebliebenen Familienvater.

Und so kam das Foto mit einigen freundlichen Zeilen per Mail in Elmshorn beim Vater an. Der fand das so nett, dass er ein wenig im Internet recherchierte und bei „Musicstarter“, einer Plattform für junge Künstler, herausfand, dass Danner gerade dabei war, ein Soloprojekt auf die Beine zustellen und, Crowdfunding heißt das, Geld dafür zu sammeln.

Das fand der Elmshorner klasse. Und da seine Arztpraxis in diesem Jahr auf zehnjähriges Bestehen zurückblicken konnte und sein Freund Jan Henning Staggenborg seine Apotheke bei Marktkauf ebenfalls seit zehn Jahren hatte, stand schnell fest: Wir feiern zusammen und laden Michaela Danner und ihre Band zu dem Betriebsfest ein.

Ein passenderes Ambiente als das hübsche Bürgerhaus in Seestermühe hätten sie für ihre Feier kaum finden können. Und Michaela Danner erfüllte die Erwartungen der Veranstalter voll und ganz. Mit Helene-Fischer-Mitgröhlhymnen vom Schlager „Atemlos“ hat ihre Musik überhaupt nichts zu tun. Stattdessen wurde dem Publikum Pop-Musik mit anspruchsvollen deutschen Texten geboten. Unter anderem ging es ums Verlassen werden, den Abend, der plötzlich erst am nächsten Morgen endet, das manchmal zwiespältige Verhältnis zur eigenen Stadt . . . gesungen von Michaela Danner.

Auch den jüngsten Konzertbesuchern  gefiel der gelungene Auftritt von Michaela Danner und ihrer Band.
Auch den jüngsten Konzertbesuchern gefiel der gelungene Auftritt von Michaela Danner und ihrer Band. Foto: Amsberg
 

Und dazu bei jedem Stück der für Pop-Musik ungewöhnliche Einsatz der Geige als Soloinstrument. Schöne Musik zum Zuhören, glücklicherweise zum Mitklatschen meist ungeeignet. Sogar das eine oder andere Instrumentalstück wurde dargeboten und ebenfalls mit viel Beifall bedacht. Begleitet wurde die singende Geigerin von einer dreiköpfigen Band (Gitarre, Schlagzeug, Keyboards). Und auch die Jungs zeigten, dass sie ihr Handwerk verstehen.

Das Publikum war jedenfalls begeistert und erklatschte sich Zugaben. Auch die Veranstalter waren mehr als zufrieden mit dem Konzert. „Das war wirklich hervorragend, ein toller Auftritt“, sagte Staggenborg. Und damit außer den Gästen auch andere Menschen etwas von dem Abend haben, wurde Geld für das Elmshorner Johannis Hospiz gesammelt. Übrigens: Das Geld für die Produktion ihrer ersten CD hat Michaela Danner mittlerweile zusammen. Demnächst soll das Werk erscheinen.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 29.Sep.2016 | 10:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen