zur Navigation springen

Elmshorner Nachrichten

06. Dezember 2016 | 22:53 Uhr

Kreisverkehr: Umbau 2017

vom
Aus der Redaktion der Elmshorner Nachrichten

Die Ampeln am Kreisverkehr auf Langelohe bleiben. Aber die Politiker haben bei der Entscheidung mehrere Maßnahmen beschlossen, um die Sicherheit am Kreisverkehr zu verbessern. Wo noch keine sind, werden Zebrastreifen auf die Zufahrten zum Kreisel gemalt. Außerdem soll der Fahrbahnteiler für Rechtsabbieger in Richtung Köllner Chausee vergrößert werden, um die Autos zu bremsen, die aus Richtung Hamburger Straße über den Kreisel fahren.

Diese Maßnahmen, so Petra Langefeld, Leiterin des Amtes für Flächenmanagement, im Ausschuss, können erst im Frühjahr 2017 durchgeführt werden. Das liegt vor allem an der für die Zebrastreifen erforderlichen Beleuchtung. Die Firma hat Lieferschwierigkeiten.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Jul.2016 | 15:10 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen