zur Navigation springen

Eckernförder Zeitung

09. Dezember 2016 | 22:19 Uhr

3. Regionalmesse : Über 40 Aussteller im „Schaufenster der Region“

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Dritte Regionalmesse am 11./12. Juni bei Globetrotter auf dem Aschberg / Auch Mittelholstein ist dabei

Ascheffel | Sie soll das Schaufenster der Region sein – die Messe „Förde.Fjord.Kanal“ am 11. und 12. Juni auf dem Aschberg. „Wir wollen zeigen, was die Region so alles zu bieten hat“, sagt Stefan Borgmann, Geschäftsführer der Eckernförde Marketing und Touristik GmbH. Wir, das sind neben dem Ostseebad Eckernförde, auch das Team von der Ostseefjord-Schlei und von Tourismus Mittelholstein, die in diesem Jahr erstmals bei der Regionalmesse mit dabei sind. „Wir sind froh, dass die Region damit jetzt komplett ist“, betont Borgmann.

„Die Messe ist eine tolle Chance, uns zu präsentieren“, sagt Monika Heise, Geschäftsführerin von Tourismus Mittelholstein. „Hier zeigt sich die Vielfalt des Kreises“. Das sieht auch die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Kreises so und unterstützt die Messe mit 3000 Euro.

Es ist die dritte Regionalmesse auf dem Gelände von Globetrotter auf dem Aschberg. Zwischen 3000 und 5000 Besuchern waren es 2014 und 2015. „Die Anzahl der Aussteller ist deutlich gestiegen“, sagt Sabrina Bock von der Eckernförde Touristik. Über 40 sind an beiden Tagen dabei und zeigen ihre Produkte und ihr Können. „Die Aussteller sind im Obergeschoss der Lodge, im Messezelt auf dem oberen Parkplatz und auf der Eventfläche des ehemaligen Sportplatzes“, sagt Sabrina Bock.

Am Sonnabend, 11. Juni, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 12. Juni, von 10 bis 17 Uhr erwartet die Besucher rund um die Lodge ein buntes Programm, viele Aktionen auch zum Mitmachen. Globetrotter selbst bietet für Kinder eine GPS-Schatzsuche. Ausgestattet mit dem Gerät müssen die Kinder knifflige Aufgaben lösen und im Wald einen Schatz finden. Die Firma Alutech Cycles lädt um 10, 12 und 14 Uhr zu Mountainbike-Touren durch die Hüttener Berge ein. Räder werden gestellt, Helme sollten mitgebracht werden.

Auf der Rasenfläche geht es tierisch zu. Erstmals dabei ist die Arche Warder mit ihrem Streichelzoo und nach einem Jahr Pause können auch einige Vierbeiner aus dem Gettorfer Tierpark von Jung und Alt in Augenschein genommen werden. Die Kieler Kindergruppe Face zeigt akrobatische Kunststücke und Angelika Kammhoff beeindruckt mit ihren Riesen-Seifenblasen.

Weitere Aussteller bei der dritten Regionalmesse sind unter anderem die Isarnhoe Destillerie, die Heuherberge Naeve, die Zinngießerei von Peter Engelbertz aus Eckernförde sowie Vereine und Gastronomen. Für Musik am Sonnabend sorgt die Folk-Band Bright Side mit Birte Sieland, Arne Gimm und Michael Packschies, am Sonntag spielt Farvenspeel.

Sabrina Bock will nicht ausschließen, dass für den einen oder anderen Aussteller noch ein Platz auf dem Gelände zu finden ist. Wer Interesse hat, sich auf der Regionalmesse zu präsentieren, meldet sich unter Tel. 04351/717924 oder s.bock@ostseebad-eckernfoerde.de

 

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 30.Apr.2016 | 07:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen