zur Navigation springen

Eckernförder Zeitung

05. Dezember 2016 | 09:37 Uhr

Neuer Frauentreff beim Sozialverband am 5. August

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Eckernförde | Der Sozialverband Deutschland (SoVD) hilft seinen Mitgliedern durch ein flächendeckendes Beratungsangebot für alle sozialen Fragen. Die Mitglieder erhalten Beratung in Fragen der gesetzlichen Renten-, Kranken-, Unfall-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung sowie in Fragen des Behindertenrechts, der Grundsicherung, des Arbeitslosengeldes und der Sozialhilfe sowie Hilfe bei Antragstellungen. Vertretung der Mitglieder erfolgt in Widerspruchsverfahren sowie in Klageverfahren vor den Sozialgerichten. Die neue Frauenbeauftragte des SoVD steht speziell in besonderen Fragen für Frauen zu Verfügung und bietet die Möglichkeit, eigene Bedürfnisse und Probleme anzusprechen und zu diskutieren. Martina Lemburg hat diese Aufgabe im Kreisverband Eckernförde übernommen. Sie freut sich darauf, beim 1. Frauentreff, dem „Prosecco-Kennenlerntag“ und gemeinsamen Frühstück am Freitag, 5. August, von 9 bis 11 Uhr in der Bürgerbegegnungsstätte Frauen des SoVD und gern auch Gäste kennenzulernen und Erfahrungen auszutauschen. Weitere themenbezogene Treffen sind schon geplant, die Termine werden in der Eckernförder Zeitung bekanntgegeben.

zur Startseite

von
erstellt am 26.Jul.2016 | 15:14 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen