zur Navigation springen

Eckernförder Zeitung

05. Dezember 2016 | 17:40 Uhr

Senioren-Aktiv-Tag : Mit Bewegung und Spaß aktiv durch das Alter

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Zweiter Senioren-Aktiv-Tag findet im September statt / Vielfältige Sportarten können entdeckt werden

Dänischenhagen | Sportliche Aktivitäten, Kultur, Information, Musik und Gesang in Gemeinschaft über Gemeindegrenzen hinweg: Unter dem Motto „Fit in’t Öller“ lädt der MTV Dänischenhagen am Sonnabend, 3. September, von 14 bis 19.30 Uhr alle Senioren ab 50 Jahre aus dem Dänischen Wohld zum zweiten Senioren-Aktiv-Tag Dänischer Wohld nach Dänischenhagen ein.

„Jeder kann kommen, ganz ungezwungen, man muss kein Vereinsmitglied sein“, betont der MTV-Vorsitzende Ekkehard Krull. Am Donnerstag traf sich das Organisationsteam mit Helmut Weckeck und der Seniorensportbeauftragten Gerda Stegmann vom MTV, Mitgliedern des Seniorenbeirats Gettorf und Vertretern der beteiligten Vereine und Verbände im MTV-Vereinsheim, um das Programm noch einmal genau abzustimmen.

Den ersten Senioren-Aktiv-Tag Dänischer Wohld, eine Initiative des Seniorenbeirats Gettorf, richtete im Mai der Gettorfer TV aus. Als Teilnehmer erklärte sich der MTV sofort bereit, die Organisation des nächsten Aktiv-Tags zu übernehmen. „Ich finde es eine super Idee, dass man versucht auch Nicht-Sportler einzubinden“, sagt Ekkehard Krull. „Wir würden uns freuen, wenn im Anschluss ein weiterer Sportverein im Dänischen Wohld als Ausrichter mitmacht.“

Roland Lauterbach, kommissarischer Vorsitzender des Seniorenbeirats Gettorf, ist froh, dass die Idee, ankommt. „Als Initiatoren freut es uns, dass so ein starker Verein im Amtsbereich Dänischenhagen die Idee aufgreift und vielversprechend umsetzt“, sagt er. „Wir hoffen, dass sich daraus ein reger Austausch zwischen Vereinen und Senioren aus den Gemeinden entwickelt.“

Das Programm für den zweiten Senioren-Aktiv-Tag steht bereits fest. Ab 14 Uhr werden Amtsvorsteher Sönke Paulsen, Dänischenhagens Bürgermeister Wolfgang Steffen, Brigitte Roos, Referentin für Senioren und Gesundheitssport im Landessportverband, Prof. Dr. Roland Lauterbach als Initiator der Seniorade und der MTV-Vorsitzenden Ekkehard Krull die Teilnehmer im MTV-Sportheim begrüßen. Roland Lauterbach wird noch einmal die Idee der Seniorade erläutern, Brigitte Roos einen kleinen Vortrag zum Thema „Gesund und aktiv älter werden“ halten. Um 15 Uhr beginnen die sportlichen und kulturellen Aktivitäten. Wer Lust hat, kann sich im Nordic Walking, Radfahren, Herrenfußball oder Boule versuchen, an einer naturkundlichen Wanderung teilnehmen, sich das Leichtathletik-Sportabzeichen abnehmen lassen, Tennis spielen oder Gymnastik üben. Der Landfrauenverein, das DRK und die Feuerwehr stellen sich, ihre Angebote und Aktivitäten vor, die Kirche in Dänischenhagen bietet um 16 Uhr eine Besichtigung mit Führung an. Es gibt Kaffee. Kuchen, Getränke und Grillwurst. Zum gemeinsamen Abschluss mit Musik und Gesang trifft man sich um 18 Uhr wieder im MTV-Sportheim. Die bunten Flyer mit dem Programm zum zweiten Senioren-Aktiv-Tag werden in den kommenden Tagen gedruckt und anschließend von den Sportvereinen verteilt.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 27.Jul.2016 | 06:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen