zur Navigation springen

Eckernförder Zeitung

03. Dezember 2016 | 03:33 Uhr

Winterzeit : Lichterfest am Ostseestrand

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Ostseeresort Damp beteiligt sich an OHT-Aktion „Lichtermeer“ / Rund 1000 Besucher am Strand

Damp | Kaum beginnt die dunkle Jahreszeit, da erstrahlen überall Kerzen, die Licht ins Dunkel bringen. So glänzte am Sonnabend die Veranstaltungsfläche am Strand im Ostsee-Resort Damp in einem Lichtermeer. Das Lichterfest ist die erste Veranstaltung dieser Art in Damp, erklärte Bastian Basler-Frensch von der Veranstaltungsleitung. Eingebettet ist es in eine Kampagne des Ostsee Holstein Tourismus (OHT) unter dem Titel „Lichtermeer“. Bei dieser Aktion zur Zeitumstellung waren die Gemeinden aufgerufen, sich mit eigenen Ideen zum Thema Licht zu beteiligen.

Am Strand erwartete die Besucher unzählige Gläser in verschiedenen Farben, in denen Teelichte brannten. Aus einiger Entfernung betrachtet, war so der Schriftzug „Damp“ und das Logo des Ostsee-Resorts zu erkennen.

Immer wieder gingen Kinder und Erwachsene zu dem Schriftzug, entzündeten erloschene Teelichter und genossen das Farbenspiel.

Unter den circa 1000 Besuchern waren auch zwei Riesebyer Familien, die mit ihren Kindern das Lichtspektakel besuchten, das später noch mit einer Feuerschau und einem Feuerwerk fortgesetzt wurde. Inga Blümke berichtete davon, dass sie und ihre Freunde sich häufiger im Jahr am Damper Strand treffen und auch gerne an Aktionen teilnehmen. Das Lichtermeer fanden sie sehr schön; „Es ist ein großer Spaß für die Kinder“, so Blümke.

Für das leibliche Wohl der Besucher war mit Crêpes bis hin zu Pulled-Pork-Burgern, aber auch heißen Getränken gesorgt. Ein Höhepunkt des Abends war die Feuershow der Artisten „Firedancer“, die eine eine atemberaubende Choreographie boten: Mal wurden brennende Hula-Hoop-Reifen um die Hüften geschwungen, dann wirbelten wieder Fackeln durch die Luft, die die Bühne in ein funkelndes Lichtermeer verwandelten.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 31.Okt.2016 | 06:52 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen