zur Navigation springen

Eckernförder Zeitung

07. Dezember 2016 | 15:33 Uhr

Reiten : Letztes großes Kreis-Reitturnier heute in Kosel

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Bei der 44. Pferdeleistungsschau des Koseler RV werden erstmals über 100 Vereine dabei sein.

Das letzte große Reitturnier des Jahres im Altkreis Eckernförde richtet der Koseler RV mit seiner 44. Pferdeleistungsschau auf dem Hof der Familie Dahlmann unter der Leitung der 1. Vorsitzenden Hannelore Beyer aus. Erstmals wurde die Marke von 100 teilnehmenden Vereinen geknackt. Es stehen 35 Prüfungen mit 650 Pferden und 400 Reitern auf dem Programm.

Ein im Tal gelegener Springparcours sowie zwei Dressurplätze (Innen-/Außenplatz) stehen für die zweitägige Pferdeleistungsschau zur Verfügung, in die die Dressur-Kreismeisterschaft eingebettet ist. Heute, wie auch am Sonntag, wird von 8 bis etwa 19 Uhr spannender Reitsport geboten. Zum dritten Mal im Programm ist der sogenannte Hunter-Cup. Die FN-Hunterklasse ist eigens ein für Spät- und Wiedereinsteiger der Jahrgänge 1986 und älter entwickeltes Turnierangebot, eine in den letzten Jahren immer größer gewordene Zielgruppe, die bislang kaum die Möglichkeit hatte, unterhalb der Klasse A einzusteigen.

Drei der insgesamt 35 Prüfungen sind neu im Programm. Die Zwei-Phasen-Springprüfung Kl. A*, bei der all jene Reiter, die die erste Phase fehlerfrei absolvieren, sich für die zweite Phase gegen Fehler und Zeit qualifizieren, die Punkte-Springprüfung Kl. M*, bei der die erfolgreich absolvierten Zahlen der Hindernisse addiert werden, sowie der Pony-Führzügelwettbewerb in zwei Abteilungen. 16 Titelverteidiger haben gemeldet, allen voran Janet Maas (RuFV Felm), die sowohl die Springprüfung Kl. M*, wie auch die Springpferdeprüfungen Kl. A** sowie Kl. L für sich entschied. Friederike Gräfin zu Lynar-Lassen (RV Waabs-Langholz) will ihren Titel der Dressurprüfung Kl. L*-Kandare ebenso verteidigen, wie Pia Schröder (Koseler RV) die Stilspringprüfung Kl. A* oder Svenja Krause (Osterbyer SV) die 95er Hunterklasse.

Favorisiert für den Sonnabend-Höhepunkt, die Stilspringprüfung Kl. M* mit Stechen, sind Janet Maas (RuFV Felm), Johanna Kreutz (RG Emkendorf-Hexenkrug), Anna-Lena Hoffmeister (PSV Dreikronen/Kiel) sowie Jasmin Gröner (Fehmarnscher RRV). Beim Schlussspringen am Sonntag um den „Großen Preis von Kosel“ haben Janet Maas, Johanna Kreutz, Jasmin Gröner, Janine Mau (Schubyer RV) und auch Andreas Tober (RC Damp) gute Chancen ganz oben auf dem Podest zu landen.

Zeitplan

Sonnabend


Dressur (Außenplatz): 8 Uhr: Dressurprfg Kl. L*, Kandare (Kreismeisterschaft), 13 Uhr: Dressurreiterprfg Kl. L.
Dressur/Halle: 8 Uhr: Dressurprüfung Kl. L*, Trense, 11.30 Uhr: Dressurreiterprfg Kl. M* (Kreismeisterschaft).
Springplatz: 9.30 Uhr: Stilspringprfg Kl A*, RLP bis 4, 10.30 Uhr: Stilspringprfg Kl A*, RLP 5 + höher, 11.30 Uhr: Zwei Phasen Springprfg Kl A*, 13 Uhr: Springprfg m. Idealzeit Kl. A**. 14 Uhr: Stilspringprfg Kl. L, 15.15 Uhr: Springprfg Kl. L., 17 Uhr: Stilspringprüfung Kl. M* mit Stechen.


Sonntag


Dressur (Außenplatz): 9 Uhr: Dressurreiterwettb. (Kreismeisterschaft), 11 Uhr: Dressurwettb. (Kreismeisterschaft), 13 Uhr: Reiterwettb. Jg 01-03, 13.30 Uhr: Reiterwettb. Jg 04-05, 14 Uhr: Reiterwettb. Jg 06-08, 14.30 Uhr: Dressurprfg Kl. A*, zu zweit.
Dressur (Halle): 8 Uhr: Dressurreiterprfg Kl. A, zu zweit (Kreismeisterschaft), 10 Uhr: Dressurreiterprfg Kl. A, zu zweit, 12.30 Uhr: Dressurprfg Kl. A*, zu zweit (Kreismeisterschaft).
Springplatz: 8 Uhr: Springpferdeprfg Kl. A**, geschlossen, 9 Uhr: Springpferdeprfg Kl. A**, 10 Uhr: Springpferdeprfg Kl. L, 11 Uhr: Stilspringprfg Kl. L, 12 Uhr: Pony-Führzügel-Wettb., 2 Abt., 12.45 Uhr: Stilspringwettb., 14 Uhr: Hunterklasse 85er, 15 Uhr: Hunterklasse 95er, 16 Uhr: Punkte-Springprfg Kl. M*, 17.30 Uhr: Springprfg Kl. M* mit Siegerrunde.
Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen