zur Navigation springen

Eckernförder Zeitung

25. September 2016 | 21:06 Uhr

Karate : Kilian Schumacher neuer Landesmeister

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Die Karateka von Fuji Yama Eckernförde wussten bei den Landesmeisterschaften in Gettorf mit starken Leistungen zu überzeugen – einer schnappte sich sogar den Titel.

Bei der Landesmeisterschaft des Karateverbands Schleswig-Holstein für Kinder, Schüler, Jugend und Junioren in Gettorf hat Fuji Yama Eckernförde erfolgreich teilgenommen. Die Eckernförder Karateka im Alter von sechs bis 18 Jahren gingen selbstbewusst in die Kampfflächen und konnten ihre Katas (Schattenkämpfe als Demonstration vieler Karatetechniken gegen imaginäre Gegner) zeigen und auch im Kumite (freier Kampf) überzeugen. Immerhin fünf Plätze auf dem Siegertreppchen konnten sich die Eckernförder sichern.

„Hier werden die besten Karatesportler im Land gesucht – und gefunden“, sagt Jugendwart Bennet Schumacher, der neben Karsten Schumacher die Landesmeisterschaft als Kampfrichter unterstützte. Als Bester Eckernförder setzte sich Kilian Schumacher im Kumite Einzel der Junioren ohne Gewichtsbeschränkung (Allkategorie) gegen alle Gegner durch und gewann seine vier Kämpfe souverän. Damit war ihm der Landesmeistertitel sicher. Seine Schwester Sophie Schumacher trat in der Kategorie Kata Jugend an und verlor hier nur einen der insgesamt fünf Wettkämpfe – und das gegen die amtierende Landesmeisterin. Am Ende wurde sie damit Vize-Landesmeisterin.

Auch der Eckernförder Marc Chen musste sich in der Kategorie Kata Kinder A erst im Finale des mit 15 Kindern besetzten Starterfeldes geschlagen geben. Sein größerer Bruder Malte Chen trat in der Kategorie Kata Jugend an, konnte sich gegen starke Gegner aber nicht durchsetzen. Dennoch wurde er für seine Leistung mit dem Bronzerang belohnt.

Im Mannschaftswettbewerb verloren die Eckernförder Paul Jänicke, Marc Chen und Emily Dobratz in Kata Kinder A ebenfalls nur eine Begegnung, so dass sich das Trio Vize-Landesmeister nennen kann. „Ein Riesenerfolg“, freut sich Sportwart Andreas Frahm, der die Eckernförder Kinder intensiv auf die Meisterschaft vorbereitet hat.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 14.Mai.2014 | 06:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen