zur Navigation springen

Eckernförder Zeitung

09. Dezember 2016 | 10:51 Uhr

Erhalt der Zulassungsstellen: Gut für Bürger und Kfz-Handel

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Der Eckernförder CDU-Kreistagsabgeordnete und Vorsitzende des Hauptausschusses, Jörg Hollmann, hat den Erhalt der Außenstelle der Zulassungsbehörde in Eckernförde begrüßt (wir berichteten). Die Diskussion sollte erst dann weitergeführt werden, wenn die Online-Zulassung steht, so Hollmann. „Ich bin der Kreisverwaltung dankbar, dass sie nach der ausführlichen Diskussion im Hauptausschuss jetzt empfiehlt, die dezentrale Struktur der Kfz-Zulassungsstellen an allen vier Standorten zunächst beizubehalten. Das ist eine gute Nachricht für die Bürgerinnen und Bürger sowie den Kfz-Handel in Eckernförde“, sagte Hollmann. Er habe sich im letzten Jahr in den Beratungen dafür stark gemacht, dass zunächst ein Konzept zur zukünftigen Struktur der Zulassungsstellen erstellt werde müsse, bevor Entscheidungen getroffen werden, Standorte zu schließen. Unabhängig davon müsse man zu einer Verbesserung der Wirtschaftlichkeit kommen, dazu leite die Verwaltung jetzt erste Schritte ein.

„Klar muss aber auch sein, dass die Online-Zulassung zuerst vollständig stehen und erprobt sein muss, bevor weitere Schritte zur Struktur der Zulassungsbehörde eingeleitet werden. Bürgernähe bleibt ein hohes Gebot - auch bei der Kfz-Zulassung“, betont der Eckernförder Kreistagsabgeordnete. „Und wenn die Maßnahmen in der Umsetzung länger dauern, haben wir aufgrund der hohen Arbeitsbelastung der Verwaltung durch die Zuwanderung volles Verständnis.“

Positiv sei die Einführung einer Online-Terminvergabe und die Personalanpassungen zwischen den Standorten. Wichtig bleibe, dass die Stadt Eckernförde und das Amt Schlei-Ostsee eng mit dem Kreis zusammenarbeiten, um die Kostenstruktur bei der Kfz-Zulassung weiter zu verbessern, so Hollmann.

Der Hauptausschusses des Kreistages Rendsburg-Eckernförde beschließt in seiner Sitzung am 19. Mai über die Vorlage der Verwaltung.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Mai.2016 | 16:28 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen