zur Navigation springen

Eckernförder Zeitung

04. Dezember 2016 | 07:05 Uhr

Eröffnung : Die ganze Welt des Whiskys ab Sonnabend in Holzbunge

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Whisky-Krüger öffnet im Redderhus

Die Verwandlung des ehemaligen „Redderhus“-Gebäudes in Holzbunge ist nahezu vollbracht. Seit einem dreiviertel Jahr sind Thomas Krüger und Jens Nielsen dabei, das traditionsreiche Haus an der B203 zwischen Rendsburg und Eckernförde zu einem Mekka für Whisky-Liebhaber umzubauen. Jetzt steht die Eröffnung bevor: Am Sonnabend, 17. September, steht das Haus unter dem neuen Namen „Whisky-Krüger“ offen. Ab 11 Uhr können die Gäste das umgestaltete Gebäude und den Garten ansehen. Für musikalische Unterhaltung sorgen „De Folkmokers“ aus Groß Wittensee. Im Café stehen 250 Sorten des „flüssigen Sonnenlichts“ bereit, um mit süßen Kreationen aus der hauseigenen Konditorei probiert zu werden.

Unterm Dach des Hauses befindet sich das neu eingerichtete Museum, in dem Thomas Krüger 1500 seiner 10  000 Exponate umfassenden Sammlung ausstellt. Darunter eine – gefüllte – Flasche aus dem Jahr 1903 und viele Raritäten, etwa den Lieblingswhisky Erich Honeckers aus dessen Bestand. Krüger zufolge steckt Whisky voller Geschichten und Anekdoten, die künftig im Museum multimedial erzählt werden sollen. Angeschlossen ist ein Geschäft, das 1000 Sorten bereithält, darunter auch eine Hausmarke mit historischem Krog-Motiv auf dem Etikett.

Dass „Whisky-Krüger“ Experten aus aller Welt anzieht, zeigt die Gästeliste für die Messe „Holzbunge Whisky Fair“ vom 23.-25. September: Unter den bislang 200 Teilnehmern befinden sich Liebhaber aus Europa sowie Hongkong und Japan.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 14.Sep.2016 | 06:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen