zur Navigation springen

Eckernförder Zeitung

04. Dezember 2016 | 11:21 Uhr

Spende : Bewegte Schulpausen dank Nestschaukeln

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Förderverein der Schule Karby und Event Nature spenden 4500 Euro für zwei Nestschaukeln an der Grundschule. Sie dienen der bewegten Pause.

Karby | Jede Schulpause gibt es lange Warteschlangen, doch die stören die Kinder nicht. Die 120 Schüler der Grundschule Karby sind begeistert von ihren zwei neuen Nestschaukeln, die seit Schuljahresbeginn zur Verfügung stehen. Möglich machte die Anschaffung vor allem der Förderverein der Schule. Dieser stellte über 4000 Euro zur Verfügung, wie Schulleiterin Inken Gorecki zugleich dankbar berichtete. Darüber hinaus stellt Event Natur rund 360 Euro zur Verfügung, die Mitarbeiterin Janne Kiehl jetzt übergab. „Schaukeln waren schon lange ein Wunsch der Schüler“, sagt Gorecki. Über Britta Neumann, die zugleich als Mitglied des Kollegiums im Vorstand des Fördervereins ist, gelangte der Wunsch an den Verein. Und der befand die Idee, die Pausen der Schüler weiter zu beleben und aktiv zu gestalten, als sehr gut, wie Neumann berichtet. Zudem wollte der Verein lieber etwas Großes anschaffen, statt viele kleinere Sachen, so Neumann weiter.

Und so wurde ein stabiles Metallgerüst von einer Fachfirma auf einer Rasenfläche installiert. Zugleich wurde ein Fallbereich mit etlichen Kubikmetern Sand als Fallschutz darunter angelegt. War zunächst nur eine Nestschaukel geplant, so wurde zu Gunsten einer zweiten auf eine einfache Schaukel verzichtet, so Gorecki. Eine richtige Entscheidung, können so doch jeweils sechs Kinder auf jeder Schaukel viel Spaß und Bewegung finden.

Der Förderverein hat über 100 Mitglieder. Vorsitzende ist Inken Petry, die mit ihrem Vorstand immer schaut, womit kann die Schule, womit können die Schüler unterstützt werden. Dabei dankt der Verein auch zahlreichen Spendern, die die Arbeit des Vereins unterstützten. So gab die Schleswiger Volksbank rund 800 Euro aus dem Weihnachtsverkauf im letzten Advent und auch Maike und Günther Hoffmann, Geschäftsführer von Event Nature, stifteten ihr Honorar für das ein halbes Jahr dauernde wöchentliche Nachmittagsangebot „Natur erleben, draußen aktiv sein“ dem Verein, wie die Schulleiterin aufzählt. „Die Schaukel ist klasse“, stellt auch Janne Kiehl fest, die das Angebot zur Bewegung für Kinder als sehr wertvoll betrachtet. Für den Verein heißt es nun wieder aktiv werden, um Spenden für das nächste große Projekt zu sammeln. „Unser Ziel ist, im Juni eine Zirkus-Mitmach-Projektwoche mit allen Schülern zu veranstalten“, verrät Neumann.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 07.Okt.2016 | 06:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen