zur Navigation springen

Kita eingeweiht : Ab Montag ziehen die Kinder ein

vom
Aus der Redaktion der Eckernförder Zeitung

Kita am Sportplatz entstand in nur 21 Wochen / Betrieb wird am Montag aufgenommen / Tag der offenen Tür am Sonnabend von 14 bis 18 Uhr

Gettorf | Bürgermeister Jürgen Baasch hat am Mittwoch die neue Kindertagestätte am Ringweg in Gettorf eröffnet. Zu der kleinen Feier waren Vertreter von Kommunalpolitik und Verwaltung gekommen, ebenso Gettorfer Ehrenbürger und die Kita-Leiterin Birgit Gang mit ihrem Team.

Am 23. März war Grundsteinlegung, am 22. April Richtfest. Bürgermeister Baasch dankte dem Architekten und den Baufirmen für die gute Zusammenarbeit. Er lobte das gute Zusammenspiel der einzelnen Gewerke. Nur so sei es möglich gewesen, das neue Kinderhaus in nur 21 Wochen Bauzeit zu errichten. Ziehe man die Feiertage ab, seien es sogar nur 20 Wochen gewesen, so Baasch weiter. Er wies in seiner Rede auf die Nutzung der Sonnenenergie hin und auf den großen Dachüberstand zum Garten, der Schatten spende. Er wünschte dem Kita-Team: „Gutes Gelingen zum Wohl unserer Kinder.“

Amtsvorsteher Kurt Arndt dankte auch dem Gettorfer Sportclub für seine Bereitschaft, vorzeitig in sein neues, aber noch nicht fertiggestelltes Dominzil umzuziehen. „Ohne diese Bereitschaft hätten wir den Termin nicht halten können“, so Arndt.

Für Kita-Chefin Birgit Gang geht eine herausfordernde Zeit zu Ende. Neben der Leitung der bestehenden angrenzenden Kindertagesstätte, galt es für den Neubau zu planen. Sie sei bei allen Baubesprechungen dabei gewesen und mit ihrem Team immer gut einbezogen worden, lobt sie die Verwaltung und freut sich jetzt über die schöne und zweckmäßige Einrichtung. Auf ihre Anregung hin ist auf dem Dachboden ein schöner Mehrzweckraum entstanden. Er soll für die Kinder als Bewegungsraum und für die Eltern als Versammlungsraum dienen. Aber auch externe Nutzungen, etwa durch die örtliche Volkshochschule, sind vorstellbar.

Die neue Kindertagesstätte bietet Platz für zwei Gruppen für Kinder unter drei Jahre (U3) mit je zehn Kindern und für eine altersgemischte Gruppe mit zwölf bis 16 Kindern. Ab Montag werden die Kinder ihr neues Haus in Besitz nehmen. Die altersgemischte Gruppe aus Revensdorf wird einziehen. Außerdem werden die beiden Krippengruppen, zunächst mit je zwei Kindern zur Eingewöhnung, beginnen. Die neue Kindertagesstätte hat von 7 bis 16 Uhr geöffnet. Auch kürzere Betreuungszeiten sind möglich, etwa von 8 bis 14 Uhr oder 10 bis 16 Uhr. Das gemeinsame Mittagessen gehöre aber in jedem Fall dazu, das sei Teil des Konzeptes, so Birgit Gang.

Spielgeräte im Außenbereich sind auch schon aufgebaut. Hecken und andere Gehölze werden im September gepflanzt. Zäune müssen noch aufgestellt werden. Außerhalb des späteren Zaunes wurde ein schöner Spielplatz angelegt. Er soll von den Kita-Kindern und den Kindern aus dem angrenzenden neuen Wohngebiet Triangel, gleichermaßen genutzt werden.

Die Vermarktung der Grundstücke im neuen Baugebiet beginnt ebenfalls in Kürze. 185 Euro soll der Quadratmeter kosten. „Es gibt genügend Nachfrage“, so der Bürgermeister.

Am Sonnabend, 20. August, lädt die neue Kita von 14 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür ein.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen