zur Navigation springen

Barmstedter Zeitung

08. Dezember 2016 | 05:17 Uhr

Wegen Landesstraßen-Ausbau : Herbstmarkt in Heede fällt aus

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Die Organisatoren fürchten ein „Verkehrs- und Parkplatzchaos“. Nächstes Jahr soll der Markt aber wieder stattfinden.

Heede | Schlechte Nachrichten aus Heede: Der große Herbstmarkt, der seit vielen Jahren von der Gemeinschaft Heeder Wähler (GHW) organisiert wird, fällt in diesem Jahr aus. Das hat Ingo Holm (GHW) gestern mitgeteilt. Die Traditionsveranstaltung war für Sonntag, 9. Oktober, geplant – doch wegen der Arbeiten an der Hoffnunger Chaussee (L  75) sei der Platz rund um das Dorfgemeinschaftshaus zu begrenzt, so die Organisatoren. Die Parkfläche werde teilweise durch die Baufirma als Lagerfläche für Baufahrzeuge, Bürocontainer sowie Baumaterial genutzt. „Dadurch reduzieren sich die Parkmöglichkeiten für die Aussteller und Besucher erheblich“, so Holm.

In den vergangenen Jahren habe der Herbstmarkt immer mehrere tausend Besucher gehabt. „Die Parkflächen waren da schon nicht mehr ausreichend“, so Holm. Jetzt seien wegen der Vollsperrung zudem die Anfahrtswege eingeschränkt und die Anfahrt nur aus Richtung Barmstedt möglich. „Wir haben Sorge, dass die Einschränkungen zu einem Verkehrs- und Park-Chaos führen könnten“, so Holm. 2017 soll der Herbstmarkt wieder stattfinden: „Wir freuen uns, alle Aussteller und Besucher im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen.“ Die Sanierung der L  75 dürfte dem dann nicht mehr entgegenstehen: Die Arbeiten auf dem 5,7 Kilometer langen Abschnitt zwischen Barmstedt und Langeln sollen bis Ende Juni 2017 abgeschlossen sein.

Der Heeder Herbstmarkt ist bereits die zweite große Veranstaltung in der Region, die in diesem Jahr abgesagt wird. Vor Kurzem wurde bekannt, dass auch das Abfischen am Bokeler See ausfällt (wir berichteten). Als Grund dafür hatten die Organisatoren die hohe Auslastung des angrenzenden Hotels genannt, die Kapazitäten binde.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 14.Sep.2016 | 15:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen