zur Navigation springen

Barmstedter Zeitung

07. Dezember 2016 | 13:36 Uhr

95.200 Euro genehmigt : Bullenkuhlen treibt den B-Plan voran

vom
Aus der Redaktion der Barmstedter Zeitung

Gemeindevertretung genehmigt Ausgabe von 95.200 Euro für Räumung des künftigen Bauareals am Mühlenweg.

Bullenkuhlen | Die Gemeinde Bullenkuhlen hat eine Fläche östlich des Mühlenwegs und nördlich der Straße Am Kamp erworben, um dort Wohnraum zu schaffen. Vertraglich war vereinbart worden, dass die Gemeinde die Kosten für die Räumung des Geländes trägt. Die Gemeindevertretung genehmigte vor Kurzem die überplanmäßige Ausgabe für diesen Zweck in Höhe von 95.200 Euro. Veranschlagt im Haushalt 2016 waren bisher lediglich die Kosten für die Erschließungsplanung in Höhe von 36.000 Euro.

Mittlerweile hat das damit beauftragte Unternehmen mit der Durchführung der Arbeiten begonnen. Zudem segnete das Gremium den Satzungsbeschluss zur Aufstellung des Bebauungsplans Nummer 1 für das erwähnte Neubaugebiet ab. Auf der insgesamt 3,4 Hektar großen Fläche sollen bis zum Jahr 2025 im ersten Bauabschnitt auf einer Fläche von 1,3 Hektar 16 ein- und zweigeschossige Klinker- und Holzhäuser entstehen.

Das vergangene Jahr hat die Gemeinde Bullenkuhlen mit einem kleinen Fehlbetrag abgeschlossen. Die Gemeindevertretung beschloss vor Kurzem den Jahresabschluss für 2015. Die über- und außerplanmäßigen Aufwendungen in Höhe von etwa 5000 Euro und Auszahlungen in Höhe von etwa 8200 Euro wurden dabei genehmigt. Der Jahresfehlbetrag von 3826,30 Euro wird aus der Ergebnisrücklage abgedeckt. Der Finanzausschuss hatte zuvor eine Prüfung vorgenommen, die zu keinerlei Beanstandungen geführt hatte.

Mit der Namensgebung  für die Erschließungsstraße im B-Plangebiet Nummer 1 wird sich die Gemeindevertretung Bullenkuhlen während ihrer nächsten Sitzung am Montag, 12. Dezember, befassen. Zudem soll der Haushalt für das Jahr 2017 beschlossen werden. Die Kommunalpolitiker tagen ab 20 Uhr in der Gastwirtschaft Harbeck, Hauptstraße 2.
zur Startseite

von
erstellt am 01.Dez.2016 | 14:15 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen