zur Navigation springen

Lokales

05. Dezember 2016 | 15:39 Uhr

Nach Sachbeschädigung in Wohnung : Attacke mit der Hacke: Mann in Geesthacht schwer verletzt

vom

Nach dem Angriff wollen sich Bekannte des Verletzten rächen. Sie greifen zur Axt und verfolgen den Täter.

Geesthacht | Ein 23-jähriger Mann hat am Montagmorgen einen 30-Jährigen mit einer Gartenhacke in Geesthacht (Kreis Herzogtum Lauenburg) schwer verletzt, nachdem dieser in der Wohnung des 23-Jährigen eine Sachbeschädigung begangen hatte. Der 30-Jährige musste daraufhin ins Krankenhaus.

Um ihren Bekannten zu rächen, bewaffneten sich drei Männer (zwischen 25 und 35 Jahren) mit einer Axt und verfolgten den 23-Jährigen, wie die Polizei am Dienstagmorgen berichtete. Die Polizei konnte die drei Männer in der Straße Schäferstrift aufhalten, der 23-Jährige blieb unverletzt.

Die Kriminalpolizei Geesthacht ermittelt unter anderem nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 16.Aug.2016 | 12:40 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert