zur Navigation springen
Anzeige

Galerien Nachrichten

23. Juli 2014 | 05:43 Uhr

Abtransport eines Riesen : Die spektakuläre Bergung der Costa Concordia

vom

„Aufschwimmen“ erfolgreich: Das Wrack der Costa Concordia hat aktuell wieder Fahrwasser. Das havarierte Kreuzfahrtschiff, das seit Januar 2012 vor der italienischen Insel Giglio liegt, steht kurz vor seiner letzten Reise: In Genua soll der Ozeanriese verschrottet werden.

Mit „Schwimmflügeln“ versehen wartet die Costa Concordia nach einem komplizierten Bergungsmanöver auf ihren endgütigen Abtransport.

Foto: dpa
1 von 38