zur Navigation springen

Eilmeldungen

08. Dezember 2016 | 13:00 Uhr

Konflikte : Weltstrafgericht: Neun Jahre Haft für Zerstörung von Kulturerbe Malis

vom

Der Internationale Strafgerichtshof hat den Dschihadisten Ahmad Al Faqi al Mahdi für die Zerstörung von Unesco- Weltkulturerbe in Mali zu neun Jahren Gefängnis verurteilt. Der Angeklagte wurde am Dienstag in Den Haag der Kriegsverbrechen schuldig befunden.

zur Startseite

von
erstellt am 27.Sep.2016 | 12:21 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert