zur Navigation springen

Börse in Frankfurt : Dax nimmt Rekordhoch ins Visier

vom

Der Dax hat heute im späteren Handelsverlauf von den US-Börsen Schwung erhalten. Er schloss knapp unter seinem kurz zuvor erreichten Tageshoch. Unterstützung kam auch von den rückläufigen Inflationsdaten aus Deutschland.

So rückte der deutsche Leitindex seinem Rekordhoch aus dem Jahr 2015 noch ein Stück näher. Dem MDax gelang es unterdessen, wieder eine neue Bestmarke aufzustellen.

Mit einem Plus von 0,44 Prozent auf 12 256,43 Punkte verabschiedete sich der Dax. Zum knapp zwei Jahre alten Höchststand von 12 390 Punkten fehlen ihm nun nur noch rund 1 Prozent. Der Index der mittelgroßen Werte MDax erreichte mit plus 0,59 Prozent auf 23 795,25 Zähler einen Rekordwert. Der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 0,47 Prozent auf 2040,27 Punkte.

zur Startseite

von
erstellt am 30.Mär.2017 | 18:13 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert