zur Navigation springen

Theater

09. Dezember 2016 | 22:26 Uhr

Musik : Neue «Meistersinger von Nürnberg» gekürt

vom

In einem internationalen Operngesangswettbewerb hat das Staatstheater Nürnberg erstmals neue «Meistersinger von Nürnberg» gekürt.

Die beiden mit jeweils 10 000 Euro dotierten ersten Preise gingen an die russische Mezzosopranistin Maria Kataeva (Allgemeines Fach) und an den US-amerikanischen Bariton Jordan Shanahan (Deutsches Fach), wie die Oper am Donnerstag mitteilte. Die elfköpfige Jury unter dem Vorsitz des deutschen Wagner-Interpreten Siegfried Jerusalem vergab insgesamt acht Preise.

Mit 6000 Euro dotierte zweite Preise erhielten der Tenor Sunghyun Kim und der Bariton Junmo Yang, der unter seinem Künstlernamen Antonio Yang Ensemblemitglied am Staatstheater Nürnberg ist. Beide stammen aus Südkorea. Mit dritten Preisen und 4000 Euro wurden die spanische Sopranistin Rocío Pérez und nochmals Maria Kataeva ausgezeichnet.

Mehr als 500 junge Sänger aus aller Welt hatten sich beworben. Zwölf standen im Finale, das am Mittwochabend als großes Galakonzert im Staatstheater ausgetragen wurde. Am Donnerstag sollten die fünf Preisträger auf dem Nürnberger Hauptmarkt auftreten. Der vom Staatstheater ins Leben gerufene Wettbewerb soll alle zwei Jahre stattfinden.

Wettbewerb

zur Startseite

von
erstellt am 28.Jul.2016 | 15:37 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert