zur Navigation springen

Theater

02. Dezember 2016 | 23:17 Uhr

Theater : Hans Neuenfels: Deutscher Theaterpreis für Lebenswerk

vom

Der Regisseur, Schriftsteller und Filmemacher Hans Neuenfels bekommt den Deutschen Theaterpreis «Der Faust 2016» für sein Lebenswerk.

Der 75-Jährige gehöre zu den großen und prägenden Künstlern des deutschen Theaters, teilten die Organisatoren mit. Er erhält die Auszeichnung bei einer Gala am 5. November in Freiburg.

Neben dem Preis für das Lebenswerk werden Auszeichnungen in acht Kategorien vergeben. Nominiert sind unter anderem Frank Castorf in der Kategorie Regie Schauspiel («Die Brüder Karamasow», Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Berlin) und Edgar Selge als Darsteller Schauspiel («Unterwerfung», Deutsches Schauspielhaus, Hamburg). In der Kategorie Regie Musiktheater gehört Peter Konwitschny («La Juive», Nationaltheater Mannheim) zu den Nominierten.

Die Auszeichnung geht an Kulturschaffende, deren Arbeit wegweisend für das deutsche Theater ist. Sie wird von der Kulturstiftung der Länder, der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste, dem Deutschen Bühnenverein und einem jährlich wechselnden Bundesland vergeben.

zur Startseite

von
erstellt am 06.Sep.2016 | 13:22 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert