zur Navigation springen

Theater

05. Dezember 2016 | 09:36 Uhr

Musik : 460 junge Künstler aus aller Welt in Bayreuth

vom

Parallel zu den Richard-Wagner-Festspielen kommen 460 Teilnehmer aus 30 Nationen zum Festival junger Künstler nach Bayreuth.

Bis zum 26. August gestalten die Musiker noch mehr als 70 Konzerte, Symposien und Workshops. Damit wollen sie Okzident und Orient zusammenbringen, wie die Intendantin Sissy Thammer am Freitag sagte. «Das Festival versteht sich als gelebte Friedensarbeit», heißt es in einer Mitteilung der Veranstalter.

Die jungen Künstlerinnen und Künstler bringen traditionelle Musik aus ihrer Heimat in die Richard-Wagner-Stadt, lassen aber auch hier erarbeitete deutsche und internationale Programme erklingen.

Dazu gehört «Harmony International», erarbeitet von der Akademie des Festivals mit den Sacred Concerts von Duke Ellington unter der Leitung des schwedischen Dirigenten Fred Sjöberg. Mehrere Vokalensembles und Dutzende Stimmen aus vielen Ländern singen als Chor begleitet von der Big Band des bayerischen Jugendjazzorchesters. Auf dem Programm stehen zudem eine deutsch-thailändische Opernproduktion und der Chor Turksoy mit Sängern aus Kasachstan, Aserbaidschan, Kirgisistan, der Türkei, Turkmenistan und Usbekistan.

Programm des Festivals

zur Startseite

von
erstellt am 05.Aug.2016 | 15:42 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert