zur Navigation springen

Deutschland & Welt

08. Dezember 2016 | 19:15 Uhr

Wahlen : SPD-Vize Schwesig hält Koalition offen  

vom

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat nach dem Sieg der SPD bei der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern die künftige Koalition offen gelassen. «Wir wollen eine stabile Regierung bilden, die auf sozialen Zusammenhalt setzt», sagte die SPD-Bundesvize am Abend.

Ihre Partei sei offen für verschiedene Bündnisse, erklärte die in Schwerin lebende Politikerin. Infrage kommen eine Fortsetzung der Koalition mit der CDU und ein rot-rot-grünes Bündnis.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Sep.2016 | 19:40 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert