zur Navigation springen

Deutschland & Welt

11. Dezember 2016 | 05:13 Uhr

Explosionen : Polizei macht «lokale Elemente» für Bomben verantwortlich

vom

Die thailändische Polizei hält nach eigenen Angaben Terroristen als Urheber der Bombenserie vom Donnerstag und Freitag für unwahrscheinlich.

Die Anschläge mit vier Toten seien vermutlich «das Werk von lokalen Elementen», die mit der politischen Situation in Thailand unzufrieden sind, sagte Polizeichef Chakthip Chaijina in Bangkok. Insgesamt explodierten mindestens zehn Sprengsätze in fünf Städten im Süden Thailands. Unter den Dutzenden Verletzten sind auch drei Deutsche.

Er sehe eine Verbindung mit dem von der Militärregierung unterstützten Verfassungsreferendum von vergangener Woche, sagte Chakthip. «Man muss nur sehen, wo die Anschläge stattfanden - all diese Provinzen haben dafür gestimmt. Meiner Meinung nach gibt es eine Verbindung zur politischen Entwicklung.» Die Behörden verschärften die Sicherheitsvorkehrungen an Regierungsgebäuden, Bahnhöfen und Flughäfen im Land.

zur Startseite

von
erstellt am 12.Aug.2016 | 12:47 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert