zur Navigation springen

Politik

06. Dezember 2016 | 22:56 Uhr

Songwriter-Ikone : Stars trauern um Leonard Cohen

vom

Fans und Kollegen trauern um Leonard Cohen: «Eine weitere magische Stimme ist verstummt», schrieb die Sängerin und Schauspielerin Bette Midler am Donnerstagabend (Ortszeit) auf Twitter.

Kurz zuvor war die Nachricht vom Tod des kanadischen Sängers und Songwriters auf dessen Facebookseite verkündet worden. Cohen wurde 82 Jahre alt.

Sänger Sean Lennon, der Sohn von John Lennon und Yoko Ono, stellte auf Instagram ein Foto Cohens. Dazu schrieb er: «Ruhe in Frieden. 2016 ist nun offiziell eines der traurigsten Jahre.»

Der Schauspieler und Komponist Lin-Manuel Miranda nannte Cohens Tod «herzzerreißend». Er sei aber dankbar für die Musik, die Cohen hinterlassen habe, schrieb er auf Twitter. «So ein wunderbarer Mann, so eine wunderbare Seele», kommentierte der amerikanische Sänger Moby auf Instagram. «Die Dunkelheit ist jetzt noch viel dunkler geworden.»

«Danke Leonard Cohen», schrieb die kanadische Sängerin k.d. lang in einem Tweet. «Schnelle Wiedergeburt mein Freund», fügte sie hinzu. Oscar-Preisträger Russell Crowe bedankte sich bei Cohen für «die stillen Nächte, die Betrachtungen, den Durchblick, das sarkastische Lächeln und die Wahrheit». 

Facebook-Seite von Leonard Cohen

Tweet von Sony Music Canada

Lin-Manuel Miranda auf Twitter

Bette Midler auf Twitter

Moby auf Instagram

k.d. lang auf Twitter

Sean Lennon auf Instagram

Russell Crowe auf Twitter

zur Startseite

von
erstellt am 11.Nov.2016 | 07:25 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert