zur Navigation springen

Politik

09. Dezember 2016 | 16:36 Uhr

Spott via Twitter : Lufthansas Hilfsangebot für Ryanair in Frankfurt

vom

Lufthansa reagiert bei Twitter mit leichtem Spott auf die Ankunft des Billigfliegers Ryanair in Frankfurt. Für den Fall, dass er auf einem solch großen Flughafen verlorengehe, genüge ein Anruf bei Lufthansa, hieß es in dem Kurznachrichtendienst.

Die Iren bedankten sich knapp und vermuteten, dass der Lufthansa-Autor urlaubsreif sei. Die Ryanair-Niedrigtarife ab 9,99 Euro seien nun auch endlich nach Frankfurt gekommen.

Tweet Lufthansa News

Tweet Ryanair

zur Startseite

von
erstellt am 02.Nov.2016 | 16:26 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert