zur Navigation springen

Panorama

10. Dezember 2016 | 13:56 Uhr

Saudi-Arabien : Zur Schneeballschlacht in die Wüste: „Snow City“ macht's möglich

vom

Keine Lust auf's warme Wüstenklima? Ab heute können sich Besucher beim Schlittenfahren in der Schnee-Stadt abkühlen.

Riyadh | Am Sonntag wurde bekannt, dass die erste „Snow City“ in der Saudi-Arbischen Stadt Riyadh am Mittwoch eröffnet wird. Die Schneelandschaft befindet sich in einer Mall und verspricht ein authentisches Erlebnis. Für viele Besucher wird es vermutlich, dass erste Mal sein, dass sie überhaupt Schnee sehen. Das ganze Jahr über können Besucher nun bei unter drei grad Celsius im kalten Nass tollen.

Auf einer Fläche von 5000 Quadratmetern bietet die „Snow City“ den Besuchern verschiedene Attraktionen wie zum Beispiel eine Hängebrücke mit Panoramablick, Schlitten- und Skipisten, Kletterwänden und vieles mehr.

Geschäftsführer Fahad bin Abdullah Al Othaim hofft mit dem Projekt den Tourismus in Saudi-Arabien zu fördern und damit die Wirtschaft zu stärken und Jobs zu kreieren.

Erste Bilder der „Snow City“ finden sich auf Facebook:

 

 

zur Startseite

von
erstellt am 13.Jul.2016 | 19:48 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen