zur Navigation springen

Panorama

03. Dezember 2016 | 18:45 Uhr

Pokémon Go : Video aus Basel: Pokémons schlagen zurück

vom
Aus der Onlineredaktion

Erst wurden sie beworfen und gefangen, jetzt drehen sie den Spieß um: In Basel gehen Pokémons auf Menschenjagd.

Basel | Pokémon Go mit vertauschten Rollen: In Basel treiben gelbe Pokémons ihr Unwesen und machen Jagd auf Menschen. In der Fußgängerzone, auf öffentlichen Plätzen oder im Park - die Bewohner der Schweizer Stadt sind nirgends sicher vor den Angriffen der gelben Pikachus und ihren Pokébällen.

„Pokémon Go - The Revenge“ heißt das virale Video, das die Tourismusbehörde Basels ins Netz gestellt hat. Über 500.000 Mal wurde es bei Youtube bereits angeschaut. Auf ihrer Internetseite führt die Tourismusbehörde Besucher außerdem mit Pikachu, Dratini & Co. zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt. Am 17. September findet zudem ein Pokémon-Go-Festival in der Schweiz statt - mit dem Youtube-Clip ist den Touristikern also ein perfektes Stadtmarketing gelungen.

Erst seit kurzem können Pokémons mit dem Smartphone in einem Augmented-Reality-Spiel gefangen werden. Allein in den USA zählt das Spiel 21 Millionen aktive Nutzer und brach damit alle Rekorde.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Aug.2016 | 09:46 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen