zur Navigation springen

Panorama

10. Dezember 2016 | 13:57 Uhr

Computer : Soziale Netzwerke: Weniger Nachrichten von Facebook

vom

Wer häufig in sozialen Netzwerken wie Facebook unterwegs ist, der bekommt auch viele E-Mails mit Benachrichtigungen jeder Art: Jemandem gefällt ein Beitrag, ein anderer hat einen Kommentar geschrieben - und jedes Mal gibt es eine E-Mail. Doch das muss nicht sein.

Facebook verschickt Hinweise zu Neuigkeiten bei Bekannten nicht nur per E-Mail, sondern sammelt diese auch direkt in der Web-Oberfläche. Dort sind sie mit einem Klick auf den Globus oben rechts abrufbar - und zwar dann, wenn man dafür auch Zeit hat und wenn es nicht zulasten des mobilen Internet-Limits geht.

Aus diesem Grund darf man sich ruhig trauen, mehr Ruhe in die ständig nervenden E-Mails von Facebook zu bringen. Das geht sehr leicht: Dazu zunächst eine dieser Benachrichtigungen öffnen. Dort dann nach ganz unten scrollen. Im kleinen Text findet sich dort unter anderem auch ein Link zum Abbestellen der Informationen. Ein Klick, schon herrscht ein wenig mehr Ruhe im Mail-Postfach.

Mehr Computertipps

zur Startseite

von
erstellt am 28.Jul.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert