zur Navigation springen

Panorama

07. Dezember 2016 | 15:27 Uhr

Rostock : Programm, Bands, Schiffe: So schön wird die Hanse Sail 2016

vom
Aus der Onlineredaktion

Von der internationalen Schlemmermeile über Musik auf fünf verschiedenen Bühnen bis hin zu Traditionsschiffen: Hier finden Sie einen Überblick.

Rostock | Zur Hanse Sail in Rostock werden von Mittwoch an rund 180 Schiffe und wieder mehr als eine Million Besucher erwartet. Das maritime Volksfest dauert bis Sonntag: Es will für Rostock als Tourismusziel werben und zum Zusammenwachsen der Völker des Ostseeraumes beitragen, wie die Veranstalter bei der Vorstellung des Programms mitteilten. Das Fest bringe Menschen unterschiedlicher Nationen, Sprachen, Kultur und Glaubens zusammen und unterstütze den Erhalt maritimer Traditionen. Die Hanse Sail verbinde Tradition und Moderne, hieß es. Aus Sicherheitsgründen setzt die Polizei deutlich mehr Beamte ein als in den letzten Jahren.

Die Veranstalter halten ihrem bewährten Konzept fest, wollen aber neue Akzente setzen. So ist Mode ein Bestandteil der diesjährigen Hanse Sail. Bei einer „FashionWeek.connected“ präsentieren Models aus dem In- und Ausland Kollektionen, etwa von Vivienne Westwood oder aus dem Partnerland Polen.

Zur Routine solle das Volksfest nicht werden. „Emotionen sollen nicht auf der Strecke bleiben“ betonte Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos).

Zahlreiche Schiffe werden zum Mitsegeln einladen. Neben den berühmten Windjammern wie „Krusenstern“ oder „Sedov“ haben einige Schiffe auch Premiere in der Hansestadt, dazu gehören zum Beispiel zwei Fregatten aus Japan.

Majestätisch bewegt sich die  „Krusenstern“ auf dem Wasser.
Majestätisch bewegt sich die „Krusenstern“ auf dem Wasser.
 

Mit Hilfe von rund 1000 Transport-und Kühlfahrzeugen werden derzeit die Händlerstände auf der insgesamt vier Kilometer langen Schlendermeile an Land aufgebaut und versorgt, so Geschäftsführerin Inga Knospe von der Rostock Großmarkt GmbH. Kulinarisch habe man sich weiterentwickelt, für die Besucher würde es nun zum Beispiel auch vegane Imbissangebote geben.

Auch dieses Jahr ist das Programm wieder sehr vielfältig. Entlang des Hafens führt eine Schlemmermeile mit lokalen und internationalen Köstlichkeiten und auf den fünf Bühnen treten Musiker verschiedenster Genres auf. Hier sehen Sie das Programm auf einen Blick:

Das bunte Programm

11. bis 14. August

ab 10  Uhr im Stadthafen und in Warnemünde
4,5 Kilometer Erlebnismeile mit Markt,  Schaustellern,  Fahrgeschäften  und kulinarischen Köstlichkeiten.

Stadthafen, Bereich Christinenhafen: 
Markt des internationalen  Sail-Partnerlandes   Polen

Stadthafen, Bereich Museumshafen: 
internationaler Schlemmermarkt, Brandenburg-Markt, Piratendorf, Tauchcontainer

Stadthafen, östlich der beiden blauen Kräne: 
Stand des Sammler-Service „Erlebnis Briefmarken“ mit dem Sammlerverein HansePhil

Stadthafen, vor dem Carlo 615:  
Hanse Sail Fairtrade-Café mit Fairtrade-Produkten sowie Fairtransport-Waren, Show- und Unterhaltungsbereich der Norddeutschen Neuesten Nachrichten (Details auf Seite 11)

Kabutzenhof: 
Fußball-Arena des Landesfußballverbands MV mit Soccer Court und Human Kicker

Bereich der ehemaligen Neptun-Werft: 
Segelstadion mit Segel- und Wassersport zum Zuschauen und Mitmachen, beispielsweise Segeln, Surfen,  Modellsegler, Nachtsurfen, Kutterrudern, Skiffs, Kanusport

IGA-Park, Traditionsschiff:  
Schiffs- und Wasserflug-Modellschau

Warnemünde, Promenade: 
Bunte Unterhaltungsmeile

 

Mittwoch, 10. August

10 bis 18  Uhr, Warnemünde, Ostmole:
Begrüßungssalut für einlaufende Schiffe durch die Schützengesellschaft Concordia von 1848

ab 17 Uhr, Warnemünde und  Stadthafen: 
Einlaufen der Teilnehmer der 8. Haikutter-Regatta von Nysted nach Rostock

18 Uhr, Societät Rostock maritim, August-Bebel Straße 1: 
Buchvorstellung „Kapitän in zwei Welten“

 

Donnerstag, 11. August

ab 9 Uhr Stadthafen: 
Gemeinsames Auslaufen der Teilnehmerschiffe zu Tagesfahrten

10 bis  15 Uhr, Warnemünde, Ostmole: 
Begrüßung der einlaufenden Traditionsschiffe durch Böllerschüsse

10 bis  22  Uhr, Passagierkai Warnemünde: 
Open Ship auf der „Sedov“

13  bis  18 Uhr, Hohe Düne: 
Offener Stützpunkt der Deutschen Marine

14 bis  17  Uhr, Segelstadion im Stadthafen: 
Partnerstädtepokal der Optimisten

ab 14.30 Uhr, Bühne Hanse Sail im Stadthafen: 
Wahl der Miss Hanse Sail 2016

16 bis 17 Uhr, Kurhausgarten Warnemünde: 
Kindermusical „Die kleine Meerjungfrau“

17.30  Uhr, Bühne NDR
Eröffnung der 26.  Hanse Sail Rostock durch den Ministerpräsidenten des Landes Mecklenburg-Vorpommern  Erwin Sellering und den Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock Roland Methling

18 bis 22 Uhr, Passagierkai Warnemünde: 
Open Ship „Kruzenshtern“

 

Freitag, 12. August

ab 8 Uhr, Warnemünde: 
Einlaufen eines Verbandes japanischer Marineschiffe in den Seehafen Rostock

ab 9.00 Uhr,  Stadthafen: 
Gemeinsames Auslaufen der Teilnehmerschiffe zu Tagesfahrten

16 Uhr, Segelstadion im Stadthafen: 
Hanse Sail Trophy   – Jubiläumsregatta der Partnerstädte 

17 Uhr, Passagierkai Warnemünde: 
Open Ship  auf der „Eschwege“

10 bis 18 Uhr, Hohe Düne: 
Offener Stützpunkt der Deutschen Marine

10 bis 22 Uhr, Passagierkai Warnemünde: 
Open Ship  auf der „Sedov“

13 bis 15. Uhr, Traditionsschiff im IGA-Park: 
Mini-Sail,  Schiffsmodelle auf der Warnow 

17 bis  22 Uhr, Passagierkai Warnemünde: 
Open Ship auf der „Kruzenshtern“

ab 18.30 Uhr, Sporthalle Marienehe: 
14.  Hanse Sail Cup-Fußballturnier von Mannschaften teilnehmender Schiffe

ab 19 Uhr, Segelstadion im Stadthafen: 
Tow In Action –  Wake Slider Competition (Wakeboard)

ab 21.30 Uhr, Stadthafen:  
Paradefahrt der Koggen

 

Sonnabend, 13. August

ab 9 Uhr, Stadthafen: 
Gemeinsames Auslaufen der Teilnehmerschiffe zu Tagesfahrten 

ab 9 Uhr, Gehlsdorf, Biwak am Wellenweg:  
Eröffnung des 17. Rostocker Kanonier- und Böllertreffens 
Salutschießen zur Parade der Traditionssegler

ab 9 Uhr, Schiffbau- & Schifffahrtsmuseum im IGA-Park: 
Maritimer Markt

ab 9 Uhr, Warnow, Seegebiet vor Warnemünde: 
24. Ostsee-Pokal im ZK10-Kuttersegeln

13 Uhr, Segelstadion im Stadthafen: 
Hanse Sail Trophy

10 bis 16 Uhr, Kabutzenhof, Fußball-Arena:
Superdribbler gesucht

10 bis 18 Uhr, Hohe Düne: 
Offener Stützpunkt der Deutschen Marine

10.30 bis 12 Uhr, Segelstadion im Stadthafen: 
Deutsche Meisterschaften im Stand Up Paddling

13 bis  15 Uhr, beim Traditionsschiff im IGA-Park:  
Mini-Sail

13.30 bis 20 Uhr, Segelstadion im Stadthafen: 
Hanse Sail Match Race

17 Uhr, Bühne NDR: 
Empfang der Teilnehmer der  20. Hanse-Tour Sonnenschein

19.30 Uhr, Halle 207 der ehemaligen Neptun-Werft:  
FashionWeek.connected (eintrittskartenpflichtig)

22.52 Uhr, Stadthafen und Warnemünde: 
Sailors  Feuerwerke

 

Sonntag, 14. August

ab 9 Uhr, Stadthafen:  
Geschwaderfahrt, gemeinsames Auslaufen der Teilnehmerschiffe zu Tagesfahrten  

9 bis 12 Uhr, Segelstadion im Stadthafen: 
Hanse Sail Trophy

9 bis  14 Uhr, Segelstadion im Stadthafen: 
Krümel-Cup der Optimisten

10 bis 11 Uhr, Kirche Warnemünde: 
26. Seefahrergottesdienst

10 bis 16 Uhr, Kabutzenhof, Fußball-Arena:    
Superdribbler  gesucht

ab 11 Uhr, Seegebiet vor Warnemünde: 
Hanse Sail-Regatta, Duell „Greif“ gegen „J.R. Tolkien“

11 bis 12 Uhr, Bühne NDR:  
ökumenischer Gottesdienst

12 bis 17 Uhr, Segelstadion im Stadthafen:  
Kutterruder-Cup

18 Uhr, Segelstadion im Stadthafen:  
Hanse Sail Match Race

ab 18 Uhr, Stadthafen: 
Parade der Nationen;  Schiffsparade der teilnehmenden Nationen als großer emotionaler Schlusspunkt der Hanse Sail

Das Bühnenprogramm

Bühne Hanse Sail und Antenne MV

Donnerstag, 11. August

12 bis 13 Uhr: Maritimes Entertainment 
13 bis 14 Uhr: Shantychor Luv un Lee 
ab 14.30 Uhr: Wahl der Miss Hanse Sail 2016
16 bis  16.30 Uhr:  Leona Heine (Singer/Songwriter)
17  Uhr: Krönung der Miss Hanse Sail 2016 
18.30 bis  19.30 Uhr: JazzOnklerner aus Dänemark  
19.30 bis  20.30 Uhr: Klapa Nevera aus Rijeka/Kroatien
21 bis  22.30 Uhr: The Firebirds

Freitag, 12. August

10 bis 11 Uhr:  Quiz und Spiele mit Antenne MV 
11 bis 12 Uhr: JazzOnklerner aus Dänemark 
12 bis 14 Uhr:   Quiz und Spiele mit Antenne MV 
14 bis 15 Uhr: Gorizwit – Ukrainisches Volkskunstensemble 
15 bis  16 Uhr: Quiz und Spiele mit Antenne MV 
16 bis  17 Uhr: SAOCO und Juan (Kuba/Salsa) 
18 bis 19  Uhr: Big Band der TU aus Dresden 
19 bis 20 Uhr: Quiz und Spiele mit Antenne MV
ab 20 Uhr: ROST(R)OCK: Petra Zieger und Band 
ab 22 Uhr: ROST(R)OCK: Karussell

Sonnabend, 13. August

10 bis  10.30 Uhr: Quiz und Spiele mit Antenne MV 
12 bis  12.45 Uhr: Shantychor De Klaashahns
13 bis  13.30 Uhr: Warnemünder Trachtengruppe 
13.45 bis 14.30 Uhr: Shantychor Die Blowboys 
15 bis  15.30 Uhr: Gorizwit – Ukrainisches Volkskunstensemble 
17 bis 18 Uhr: SAOCO und Juan (Kuba/Salsa) 
18 bis  19 Uhr: Tramper AiO (Folk-Pop) 
19 bis  20 Uhr: Sugar the Hips (Soul) 
20.30 bis  21.30 Uhr: Sebastian Hämer 
21.45 bis  22.45 Uhr: Stanfour (Pop-Rock) 
ab 22.45 Uhr: Party mit Antenne MV

Sonntag, 14. August

10 bis 11 Uhr: Shantychor Luv un Lee 
11.30 bis 12.30 Uhr: Shantychor Die Blowboys 
13 bis 14 Uhr: Shantychor Hesperinghausen 
16.30 bis  17.30 Uhr: SAOCO und Juan (Kuba/Salsa) 
18 Uhr: Chill-Out mit DJ Karsten Naumann

Bühne Fairtrade-Bereich

Donnerstag, 11. August

ab 12 Uhr: Live Cooking vom CarLo 615 
17 bis  18 Uhr: Klapa Nevera aus Rijeka/Kroatien 
ab 18.30 Uhr: NNN präsentieren Talk und Autogrammstunde  mit Hansa-Spieler Ronny Garbuschewski

Freitag, 12. August

ab 10.00 Uhr Live Cooking vom CarLo 615 
10 bis  11 Uhr: SAOCO und Juan (Kuba/Salsa) 
14.30 bis 15.30 Uhr: Duo Kama Gitarra
17 bis  18  Uhr: Onklerne aus Dänemark (Jazz) 
20 bis  21 Uhr: Klapa Nevera aus Rijeka/Kroatien (A Capella-Gesang)

Sonnabend, 13. August

ab 10 Uhr: Live Cooking vom CarLo 615 
14 bis  15 Uhr: Shantychor Hesperinghausen  
15.30 bis 16.30 Uhr:  NNN präsentieren  Nachwuchskünstler von der Rock- und Popschule Rostock. Mitwirkende sind: Duy Vu Duc, der bei der 2015er-Staffel  von The Voice Kids für Furore sorgte. Und die Zwillinge Charlotte (Geige/Gesang) und Alexander (Gitarre/Gesang) Hänsel.
ab 20 Uhr:  Tramper AiO (Folk-Pop)

Sonntag, 14. August

ab 11  Uhr: Live Cooking vom CarLo 615 
11 bis 12 Uhr: Tanzgruppe Deutsch-Ukrainischer Kulturverein  
17.30 bis  18.30 Uhr: Peter und der Wüst (Unterhaltungsrock)

Bühne  M.A.U. Club

Donnerstag 11. August 

ab 18.30 Uhr:  Rakede Hip-Hop/Electro/Rock

Freitag, 12. August 

ab 17  Uhr: Zaunpfahl (Punkrock), Les Bummms Boys (Pop'n'Roll), Camou (Wohoo), Bands der Rock & Pop Schule

Sonnabend, 13. August

ab 17  Uhr: Tricky Lobsters (Sludge Blues Rock), Crushing Caspars,  (Hardcore-Punk), Die Bonkers (Bonk’n’Roll), Mügget (Alternative Rock), Bands der Rock & Pop Schule

Bühne Alter Fritz

Donnerstag, 11. August

11.15 bis  11.30 Uhr: Leona Heine (Singer/Songwriter) 
11.45 bis  12.30 Uhr: Gorizwit – Ukrainisches Volkskunstensemble 
14 bis  15  Uhr: Olaf Hobrlant (Country-Rock) 
16.30  bis 17.30 Uhr:  Onklerne aus Dänemark (Jazz) 
19.30 bis  23 Uhr: Ready Teddies (Rock’n’Roll)

Freitag, 12. August

14.30 bis 15.30 Uhr: Shantychor Hesperinghausen 
15.30 bis 16.30 Uhr:  Moderation mit Musik 
17 bis 18 Uhr: Klapa Nevera aus Rijeka/Kroatien  
18 bis  21 Uhr: Two County Men (Country) 
21.30 bis  24 Uhr: The Sally Gardens (Folk)

Sonnabend, 13. August

12 bis 16  Uhr: Trio „10 vor eins“ (Folk/Klezmer) 
16.30 bis 17.15 Uhr: Kindertanzgruppe Die Perlen aus Groß Klein 
18 bis 19.45 Uhr:   Ralf Anders (Gitarre/Gesang) 
20 bis  24.05 Uhr: ZIG-ZAG (Pop/Reggaeton)

Sonntag, 14. August

13.30 bis 14.30 Uhr: Duo Larry & Andy (Swing) 
15 bis 17  Uhr: Matrosen in Lederhosen (Schlager) 
17 bis  22 Uhr:  Ready Teddies (Rock’n’Roll)

Bühne Warnemünde

Donnerstag, 11. August

14 bis  14.30 Uhr: Leona Heine (Singer/Songwriter)
15 bis  16 Uhr: Gorizwit – Ukr. Volkskunstensemble 
16 bis  17  Uhr: Heeresmusikkorps Hannover 
18 bis  22  Uhr:   Rock live mit Jack Hänsel und Karl Z sowie Ola Van Sander feat. Bad Penny

Freitag, 12. August

11 bis 12  Uhr: Matrosen in Lederhosen (Schlager) 
13 bis 15  Uhr: EAK – Erstes Allgemeines Kurorchester 
16 bis  17 Uhr: Shantychor Die Blowboys 
17.30 bis  18.30 Uhr: 30 Jahre Breitlings  
19.30 bis  22.30 Uhr: StressedOut aus München (Party-/Rock-Band)

Sonnabend, 13. August

10 bis  11 Uhr: Jazz Onklerne aus Nyköbing 
11.30 bis  12.30 Uhr:   Shanty-chor Hesperinghausen 
13 bis  14 Uhr:  SAOCO und Juan (Kuba/Salsa)  
15 bis  16  Uhr: Klapa Nevera aus Rijeka/Kroatien  
16.30 bis 17.30 Uhr: Luna Tanzatelier 
20 bis  24.00 Uhr:  Sail-Party mit DJ Maik & Curtain Call

Sonntag, 14. August

11 bis 12.30 Uhr: Hochschule für Musik und Theater 
13.30 bis 15 Uhr:  25 Jahre Irish Coffee (Folk) 
15.30 bis 17.30 Uhr: Kurkonzert   mit der Warnemünder Trachtengruppe sowie den Shantychören De Klaashahns und Luv un Lee

NDR-Bühne

Donnerstag 11. August

17 Uhr:  Offizielle Sail-Eröffnung  
18 bis  22.30 Uhr:  N-JOY Show mit Stefanie Heinzmann
 

Freitag, 12. August

16 bis  24 Uhr: Lou Bega und Hermes House Band

Sonnabend, 13. August

12 bis 18 Uhr: Rockhouse Brothers 
18 bis  24 Uhr:  NDR2 Show mit Philipp Dittberner und Wincent Weiss

Sonntag, 14. August

11 bis 15 Uhr: Rostocker Gospelchor The Jive Sharks

Goliath Show-Bühne

Donnerstag, 11. August

13 bis  18 Uhr: Spiel und Spaß für die ganze Familie 
14 Uhr: Shantychor Die Blowboys 
17.30 bis  22.30 Uhr: Opening-Party mit der Foolproof Band und DJ Jörg Scheffler

Freitag, 12. August

11 bis  18 Uhr: Spiel und Spaß für die ganze Familie 
15 bis  19 Uhr:  Gruppe STOP – Oldies und Schlagerhits 
19 bis  24 Uhr: Revoluzzer Team: Ü30-Party 

Sonnabend, 13. August

11 bis 19 Uhr: Country Line Dance Day mit DJ Trapper Thomas und über 300 Cowboys und Westerngirls sowie Livemusik von Little Rainbow 
19 bis  24 Uhr: Hanse Sail-Party mit dem Revoluzzer Team

Sonntag, 14. August

10.30 bis 20  Uhr: Spiel und Spaß für die ganze Familie 
11 bis 12 Uhr: Kindertanzgruppe Die Perlen aus Groß Klein 
12  bis 16 Uhr:  Ready Teddies (Rock’n’Roll) 
16.30 Uhr : Luna Tanzatelier

 

Für eine Übersicht über das Hafengelände finden Sie hier den Orientierungsplan vom Stadthafen und von Warnemünde.

zur Startseite

von
erstellt am 11.Aug.2016 | 10:31 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen