zur Navigation springen

Panorama

09. Dezember 2016 | 01:06 Uhr

Technik : Neues aus der Technikwelt: Smartphone-Linsen und Design-TV

vom

Objektiv-Set für Smartphones und Tablets von Hama

Das 3-in-1-Objektiv-Set Uni von Hama ist für Smartphones und Tablets gedacht. Es besteht aus einem 180-Grad-Fisheye-, einem 0,67X-Weitwinkel- und einem Makro-Objektiv. Diese können auf alle Geräte mit einem Linsendurchmesser bis 13 Millimeter gesteckt werden.

Das Fisheye-Objektiv verzerrt die Bildform. Zum Fotografieren kleinerer Dinge eignet sich das Makro-Objektiv. Das Weitwinkel-Objektiv, das nur zusammen mit dem Makro-Objektiv funktioniert, erweitert den Kamerawinkel für größere Bildszenen. Alle drei Linsen kosten rund 13 Euro.

Designer-TV von Bang & Olufsen mit UHD-Auflösung

Der BeoVision 14 von Bang & Olufsen ist ein UHD-TV (3840 × 2160 Pixel Auflösung). Der mit reflexionsarmen Glas abgedeckte LED-beleuchtete Bildschirm steckt in einem Aluminiumrahmen, darunter ist ein mit Eichenholzlamellen verkleideter Drei-Wege-Lautsprecher verbaut. Als Betriebssystem kommt Android TV zum Einsatz, für Streaming vom Smartphone ist Google Cast integriert, HEVC beherrscht das Gerät ebenfalls.

Der BeoVision 14 ist kompatibel mit allen Multiroomprodukten der BeoLink-Serie und kostet mit einfachem Standfuß zwischen rund 6800 Euro (40 Zoll) und 9000 Euro (55 Zoll). Gegen Aufpreis gibt es einen elektrisch drehbaren Bodenstandfuß, auch eine Wandmontage ist möglich.

Leichter Bluetooth-Speaker für das Smartphone

Der Bluetooth-Speaker SP109 von ACME wird per Bluetooth oder 3,5-Millimeter-Klinkenstecker mit dem Smartphone verbunden. Das 150 Gramm schwere Gerät hat laut Hersteller eine Akkulaufzeit von sechs Stunden. Mit dem eingebauten Mikrofon taugt die Box auch als Freisprecheinrichtung. Für rund 13 Euro ist der Lautsprecher im Handel erhältlich.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Aug.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert