zur Navigation springen

Panorama

10. Dezember 2016 | 06:00 Uhr

Technik : Microsoft Pix: Digitale Verbesserung für iPhone-Kameras

vom

An sich ist die Kamera von Apples iPhone schon ziemlich gut. Microsoft meint aber, dass da noch ein wenig mehr möglich ist, und hat Pix entwickelt, eine Kamera-App für iOS-Geräte ab dem iPhone 5S.

Pix setzt auf algorithmische Bildverbesserung und will dem Nutzer die Bearbeitung größtenteils abnehmen. Aus aufgenommenen Bilderserien wird das jeweils beste Bild ermittelt, erkannte Gesichter werden besser in Szene gesetzt oder nachträglich aufgehellt. Erkennt die App eine Bewegung in der Bilderserie, können daraus auch animierte Bilder erstellt werden. Händisch können später noch einige Filter ausgewählt oder neue Bildausschnitte gewählt werden. Pix ist kostenlos und setzt iOS 9 voraus.

Microsoft Pix für iOS

zur Startseite

von
erstellt am 04.Aug.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Themen zu diesem Artikel:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert