zur Navigation springen

Panorama

08. Dezember 2016 | 01:18 Uhr

Familie : Kinder in der Sonne: Alle zwei Stunden neu eincremen

vom

Eltern sollten ihre Kinder etwa alle zwei Stunden neu mit Sonnencreme einreiben. Noch häufiger muss der Schutz erneuert werden, wenn das Kind im Wasser war oder geschwitzt hat.

Nach etwa 40 Minuten im Pool haben Cremes die Hälfte ihrer Wirksamkeit verloren, erläutert Ulrich Fegeler vom Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Viele schätzen auch den Effekt des Lichtschutzfaktors falsch ein: Ein doppelter Faktor bedeutet nicht, dass Kinder doppelt so lange in der Sonne bleiben dürfen. LSF 10 lässt noch etwa 10 Prozent der UV-Strahlung durch, LSF 30 etwa 3 Prozent und LSF 50 etwa 2 Prozent.

Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte

zur Startseite

von
erstellt am 10.Aug.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert